Bildungsangebote für Neuzugewanderte

Integration kann nur durch Bildung gelingen. Beim Büro Bildungsregion der Stadt Duisburg werden die Bildungsangebote für Neuzugewanderte durch die Bildungsberaterinnen Galina Deaconescu und Ulrike Neumann strukturiert, aufeinander abgestimmt und vernetzt.

Zielsetzung und Aufgabenschwerpunkte

Kontakt

Projekte, Produkte, Informationen

Hier finden Sie Projekte und Produkte der Koordinierungsstelle sowie weitere Informationen zu Bildungsangeboten für Neuzugewanderte. Gerne informieren wir Sie näher und beantworten Ihre Fragen!

Ausschnitt aus der Integrationslandkarte

Duisburger Integrationslandkarte

Die Bildungsregion Duisburg hat sich das Ziel gesetzt, mit der Integrationslandkarte die Bildungsangebote in unserer Stadt möglichst allen Bürgerinnen und Bürgern, Neuzugewanderten sowie allen Akteuren transparent, übersichtlich und gebündelt zugänglich zu machen.
Teilnehmerin hält Zertifikat hoch

Projekt „Vorbild sein - Vertrauen schaffen“

Das mit Hilfe des Programms „Kinderstark-NRW schafft Chancen“ finanzierte Projekt „Vorbild sein – Vertrauen schaffen“ qualifiziert Menschen aus Südosteuropa, die bereit sind, zu Vorbildern in ihrer eigenen Community zu werden.
Kartenausschnitt

Akteurslandkarten Duisburger Sozialräume

Die Akteurslandkarten bieten transparent und ohne großen Aufwand Informationen über alle relevanten Akteure und über die Bildungsangebote in den Duisburger Sozialräumen. Für sechs Sozialräume sind die Karten bereits per Download abrufbar.

Das Quartier als Lebens– und Sprachraum

Das Modellprojekt City–Wohnpark im Stadtteil Duisburg-Hochfeld
Mädchen schreibt an einem Tisch

Willkommensangebot für neu zugewanderte Kinder

Die Willkommenskurse sind ein informelles Bildungsangebot zur Überbrückung der Wartezeit auf einen Schulplatz. Neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen wird hier die Integration in die Stadtgesellschaft und bestehende städtische Strukturen ermöglicht, sowie demokratische Werte und kulturelle Kenntnisse vermittelt.
Blauer Kasten

Vorschulische Fördermöglichkeiten (mehrsprachig)

Informationen in den Sprachen Arabisch, Englisch, Rumänisch, Bulgarisch, Polnisch und Türkisch
Smiley

KiTa-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung

„Brücken bauen in frühe Bildung“ richtet sich gezielt an Familien, die bisher nur unzureichend von der Kindertagesbetreuung erreicht werden. Durch „KiTa Einstieg Mini- und Maxi-Gruppen“ werden Kinder ohne KiTa-Platz auf den Alltag in einer Kindertageseinrichtung vorbereitet.
Feriengruppe

FerienlntensivTraining - FIT in Deutsch

Fit in Deutsch ist ein Ferienprogramm für Schülerinnen und Schüler aus Zuwandererfamilien. Jeweils in den Oster-, Sommer- und Herbstferien können die Teilnehmer*innen ihre Sprachkenntnisse vertiefen und Alltagskompetenzen steigern.
Logo mit Schriftzug der Initiative

Landesinitiative "Durchstarten in Ausbildung und Arbeit - Gemeinsam klappt's"

"Gemeinsam klappt’s" ist im Rahmen von "Durchstarten in Ausbildung und Arbeit" eine Initiative des Landes NRW, an der sich auch die Stadt Duisburg beteiligt. Zielgruppe sind junge Geflüchtete zwischen 18 und 27 Jahren, die sich geduldet im Bundesland aufhalten.
Kinder

Erklärfilm zum Übergang nach der Grundschule

Kommunikationsräume - Themenbezogene Sprachanlässe

Hier geben wir Ihnen Gelegenheit, mit Muttersprachler*innen über das zu sprechen, was Sie interessiert.
Blauer Kasten

Weitere Angebote und aktuelle Informationen

Hier finden Sie weitere Angebote, hilfreiche Links und aktuelle Informationen zu weiteren Bildungsangeboten für Neuzugewanderte.