"Gemeinsam klappt’s" und "Durchstarten in Ausbildung und Arbeit" sind zwei miteinander verbundene Initiativen des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales und des Ministeriums für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration des Landes NRW. Die Stadt Duisburg ist seit 2020 daran beteiligt.

Zielgruppe sind junge Geflüchtete zwischen 18 und 27 Jahren, die sich geduldet im Bundesland aufhalten. Diese jungen Menschen profitieren nicht ausreichend von den Unterstützungsangeboten der Arbeitsförderung des Bundes. Sie benötigen andere Zugänge zu Bildungs- und Qualifizierungsangeboten, um sich auf dem deutschen Arbeitsmarkt zu integrieren und am gesellschaftlichen Leben ausgeprägter teilhaben zu können.

Die Akteure

Die Ziele

Ihre Ansprechpartner*innen für das Coaching

Aktivitäten in den Landesinitiativen

Artikel und Videos zum gelungenen "Durchstarten"

Gefördert durch: