Anmeldeverfahren weiterführender Schulen

Anmeldung in der Klasse 5

Beschreibung

Beschreibung

Die Anmeldung zu den allgemein bildenden weiterführenden Schulen (Sekundarstufe I - Klasse 5) erfolgt nach Ablauf des 1. Schulhalbjahres der 4. Klasse der Grundschule.

Sie sind in der jeweils gewünschten weiterführenden Schule vorzunehmen. Hierfür melden die Erziehungsberechtigten oder deren Vertreter die Schülerin/den Schüler im Rahmen eines Aufnahme- und Beratungsgespräches mit der Leitung der aufnehmenden Schule an der von ihnen gewünschten Schule an.

Die Anmeldetermine liegen in der Regel im Ende Januar / Anfang Februar eines Jahres.


Die Grundschulen informieren die Erziehungsberechtigten über die für die Anmeldung erforderlichen Unterlagen:

  • Anmeldebogen 2-fach (er ist von den Erziehungsberechtigten oder deren Vertreter der Schulleitung  an der gewünschten Schule auszuhändigen)
  • Geburtsurkunde oder Familienstammbuch oder Personalausweis
  • letztes Halbjahreszeugnis mit Schulformempfehlung (vorzulegen im Original).

Die genauen Termine für die Anmeldung erfahren Sie mit Ausgabe der Anmeldeformulare an Ihrer Grundschule.
Die Anmeldung an einem privaten Gymnasium findet ebenfalls an der jeweiligen Schule statt. Die Termine weichen von den Terminen an den städtischen Schulen ab und können bei den Schulen direkt erfragt werden.


Zur Anmeldung an der gewünschten Schule stellen Sie Ihr Kind bitte persönlich vor.

Wenn die Zahl der Anmeldungen die Aufnahmekapazität der einzelnen Schule überschreitet, entscheidet die Schulleitung nach den Vorschriften der Ausbildungsordnung über die Aufnahme.

Bei Anfragen, die Kinder mit Sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf betreffen, wenden Sie sich bitte an das Schulamt der Stadt Duisburg,

Anschrift und Erreichbarkeit

Links und Downloads