Eheschließung

In den Duisburger Standesämtern wird Corona-bedingt nur eine begrenzte Anzahl an Personen während der standesamtlichen Eheschließung unter Einhaltung der Hygienevorschriften und der Mund-Nasen-Bedeckung zugelassen.

Beschreibung

Beschreibung

Im Rahmen des Infektionsschutzes ist für alle Duisburger Trausäle die Anzahl der an einer standesamtlichen Eheschließung teilnehmenden Personen begrenzt.

Anhand der Größe sind im Trausaal des Duisburger Rathauses neben dem/der Standesbeamten*in und dem Brautpaar noch 24 weitere Personen erlaubt. Im Trauzimmer des Standesamtes Nord in Duisburg-Hamborn sind neben dem/der Standesbeamten*in und dem Brautpaar noch 2 weitere Personen erlaubt. Im Trauzimmer des Standesamtes  West in Duisburg-Rheinhausen sind neben dem/der Standesbeamten*in und dem Brautpaar noch 7  weitere Personen erlaubt.

Alle neben dem Brautpaar an einer Trauung teilnehmenden Gäste haben entweder einen Impfausweis bzw. Impfbescheinigung (zweite Impfung + 14 Tage), einen Nachweis über eine Genesung (positiver PCR-Test mindestens 28 Tage, maximal 6 Monate zurückliegend) oder einen aktuellen Negativtest (maximal 24 Stunden alt) sowie ein amtliches Ausweisdokument mitzubringen.

In den Räumen gilt außerdem die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske.

Die genannten Personenzahlen gelten vorbehaltlich. Kurzfristige Änderungen aufgrund des Pandemiegeschehens sind möglich und bleiben daher vorbehalten.

Wir bitten Sie den Personenkreis, der vor dem Standesamt zusammenkommt, hinsichtlich des Infektionsschutzes so klein, wie für Sie möglich,  zu halten. 

Vor einer Eheschließung hat die Standesbeamtin/ der Standesbeamte die Personalien, den Wohnsitz, die Staatsangehörigkeit und die Begründung und Auflösung evtl. Vorehen bzw. Lebenspartnerschaften der Verlobten zu prüfen.

Hierzu haben die Verlobten ihre Eheschließung beim Standesamt des Wohnsitzes einer der beiden Verlobten anzumelden und die nachstehend aufgeführten Unterlagen einzureichen.

Es empfiehlt sich, die Eheschließung möglichst frühzeitig anzumelden, damit ein konkreter Termin für die Eheschließung reserviert werden kann und evtl. noch fehlende Unterlagen beschafft werden können. Eine Anmeldung zur Eheschließung ist ab 6 Monate vor dem beabsichtigten Termin möglich.

Zur Reservierung eines Eheschließungstermins können Sie sich telefonisch mit dem Standesamt in Verbindung setzen. Dies ist aber erst (genau) 6 Monate vor dem beabsichtigten Eheschließungstermin möglich.

Die Anmeldung der Eheschließung hat von beiden Verlobten zu erfolgen. Soweit nur ein Verlobter die Eheschließung anmeldet, benötigt er vom anderen Verlobten eine besondere Vollmacht. Der Vordruck hierzu wird Ihnen unter dem Punkt "Weitere Links und Download" zur Verfügung gestellt.

Die Anmeldung zur Eheschließung wird nur nach vorheriger Terminvereinbarung - mit dem zuständigen Standesamt - entgegengenommen.

Nichtdeutscher Verlobte

Soweit ein Verlobter eine ausländische Staatsangehörigkeit besitzt, benötigt die Standesbeamtin/ der Standesbeamte von den Heimatbehörden ein "Ehefähigkeitszeugnis", mit dem bestätigt wird, dass nach dem Recht des jeweiligen Heimatlandes der Ehe der Verlobten keine Hindernisse entgegenstehen.

Wenn die Heimatbehörden eines ausländischen Verlobten keine Ehefähigkeitszeugnisse ausstellen, wird eine "Befreiung von der Vorlage zur Ehefähigkeitszeugnisses" benötigt, die nach Prüfung vom Oberlandesgericht Düsseldorf erteilt wird. Der Antrag hierzu wird bei der Anmeldung zur Eheschließung beim Standesamt aufgenommen und an das Oberlandesgericht weitergeleitet.

Das Antragsverfahren zur Erteilung der "Befreiung von der Vorlage zur Ehefähigkeitszeugnisses"  kann zum Teil lange dauern und auch kostenintensiv sein, da die eingereichten ausländischen Urkunden oft über die jeweiligen deutschen Auslandsvertretung überprüft werden.

Hinweis:

In Duisburg gibt es drei Standesämter.  

Bitte wenden Sie sich mit Ihren Anliegen an das für Ihren Wohnort zuständige Standesamt. 

  • Standesamt Duisburg-Nord: Zuständig für die Stadtbezirke Walsum, Hamborn und Meiderich/Beeck
  • Standesamt Duisburg-Mitte: Zuständig für die Stadtbezirke Mitte und Süd
  • Standesamt Duisburg-West: Zuständig für die Stadtbezirke Homberg/Ruhrort/Baerl und Rheinhausen

Details

Anschrift und Erreichbarkeit

Kontakt

Links und Downloads