Kunstspaziergang durch die Duisburger City

Entdecken Sie bei einer geführten Tour zu Fuß oder mir dem Rad die reichhaltige öffentliche Kunstwelt in Duisburg.

Brunnenmeile, Skulpturengarten und spektakuläre Kunstmuseen

Mit vielen frei zugänglichen Kunstwerken im öffentlichen Raum ist Duisburg so etwas wie ein großes Freilichtmuseum. Viele nehmen wir als Passanten wahr, machen uns aber beim Vorbeigehen keine großen Gedanken dazu. Mit den geführten Kunstspaziergängen durch die Duisburger Innenstadt können Sie die öffentliche Kunstwelt in Duisburg erkunden. Die Brunnenmeile auf der Königstraße mit dem Lifesaver von Niki de Saint Phalle, der Skulpturengarten im Kantpark oder der Garten der Erinnerung im Innenhafen sind nur drei Orte, die fußläufig schnell erreichbar sind. Fachkundige Guides erklären Ihnen die Bedeutung und Hintergründe zu den Kunstwerken.

Tipp: Besuchen Sie vor der Führung das Lehmbruck Museum und schließen Sie die Tour mit einem Besuch im Museum Küppersmühle am Innenhafen ab. Die Tour kann auch auf Anfrage mit dem Rad gemacht werden, hierbei werden zusätzlich die beeindruckenden Skulpturen Rheinorange und Echo des Poseidon besucht. 

Termine

individuell auf Anfrage

Dauer und Preis

2 Stunden; 110,00 Euro pro Gruppe; maximal 25 Teilnehmer.

Info

Auf Wunsch ist die Anmietung von Leihrädern möglich.

Jetzt anfragen!