Aufenthaltsstipendium

Aufenthaltsstipendium 2023

Sophie Pape

Sophie Pape (*1997 in Berlin) studierte Freie Kunst an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig. 2023 tritt sie das Aufenthaltsstipendium der Stadt Duisburg an. 

In ihren Arbeiten beschäftigt sie sich mit Darstellungsweisen des menschlichen psychischen Innenlebens. Während des Stipendienaufenthalts knüpft sie an ihre im letzten Jahr begonnene Auseinandersetzung mit der Technik des Mindmappings im Sinne „psychologischer Kartografien“ an und wird auf dieser Grundlage eine Rauminstallation entwickeln. 

Weitere Informationen: www.sophiepape.de (Öffnet in einem neuen Tab) 

Ihre Ansprechpartnerin im Kulturbüro