Öffentliche Sonntagsführung „Rebecca Horn“ (11. Februar, 11.30 Uhr)

Werke wie der „Schildkrötenseufzerbaum“, „Peters Geige“ oder „Straußenei, vom Blitz durchdrungen“ stehen im Mittelpunkt der nächsten öffentlichen Sonntagsführung im Lehmbruck Museum. Susanne Karow führt am 11. Februar, 11.30 Uhr, durch die Ausstellung Rebecca Horns und erklärt, was es mit der „Poesie des Mechanischen“ auf sich hat.

Donnerstag, 08. Februar 2018 | Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - Rebecca Horn zählt zu den bedeutendsten deutschen Künstlerinnen der Gegenwart. Mit ihren Installationen, Malereien und Filmen begeistert sie Publikum und Fachwelt gleichermaßen und konnte ihre Werke in den bedeutendsten Ausstellungsräumen der Welt präsentieren. In der Duisburger Werkschau zeigt die Lehmbruck-Preisträgerin nicht nur ältere Arbeiten aus ihrem vielseitigen Oeuvre, sondern auch erstmals ihre neue Werkgruppe, die „Hauchkörper“. Für die Teilnahme an der Führung wird zusätzlich zum regulären Eintrittspreis (9 €/erm. 5 €/Familienkarte 15 €) ein Beitrag von 2 € pro Person erhoben.

Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum