159 neue Nachwuchskräfte starten bei der Stadt

Die Stadt Duisburg hat heute 124 neue Auszubildende und 35 Anerkennungs-praktikanten übernommen. Bei einem festlichen Empfang im Lehmbruck Museum begrüßte Personaldezernentin Kerstin Wittmeier die Nachwuchskräfte.

Montag, 02. September 2019 | Stadt Duisburg - Neben 25 neuen Bachelor-Studenten beginnen auch Verwaltungswirte, Verwaltungsfachangestellte sowie Verwaltungsfachangestellte im kommunalen Ordnungsdienst ihren Einsatz bei der Stadt. Hinzu kommen Kolleginnen und Kollegen aus den Ausbildungsberufs¬bereichen Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste Bibliothek und Archiv, Fachangestellte für Bäder, Informatikkaufleute, Kaufleute für Büromanagement. Außerdem durchlaufen 20 Erzieherinnen und Erzieher die praxisintegrierte Ausbildung.
„Es ist gut, dass die Stadt Duisburg nach wie vor ein attraktiver Arbeitgeber ist und wir auf die Unterstützung so vieler junger Menschen bauen können. Gemeinsam mit ihnen werden wir unseren Weg zu einer modernen und digitalen Stadtverwaltung weitergehen“, sagt Oberbürgermeister Sören Link.
Personaldezernentin Kerstin Wittmeier möchte jungen Menschen die Vorzüge eines Arbeitsplatzes bei der Stadt Duisburg schmackhaft machen: „Ich kann ihnen versichern, dass jede helfende Hand bei der Stadt Duisburg geschätzt wird. Wir haben eine Vielzahl von interessanten Aufgaben.“ Die Stadt Duisburg bietet in den nächsten Jahren durch das altersbedingte Ausscheiden von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gute Aufstiegschancen und geht offen mit diesem Umstand um, berichtet die Personaldezernentin. „Schließlich macht der demografische Wandel auch vor einer Stadtverwaltung nicht halt.“
Für 2020 hat die Bewerbungsphase bereits begonnen. Dann stellt die Stadtverwaltung eine noch größere Anzahl an Auszubildenden ein. Kerstin Wittmeier: „Mit dem Ausbau unseres Ausbildungsangebotes werden wir unserem Anspruch gerecht, den Belangen unserer Bürgerinnen und Bürger gut nachkommen zu können. Deshalb werden für 2020 insgesamt 252 Auszubildende für 21 Berufsbilder gesucht. Eine breite Angebotspalette, die für alle etwas zu bieten hat.“
Wer sich für einen Ausbildungsplatz bei der Stadt Duisburg interessiert, findet nähere Informationen im Internet unter www.duisburg.de/ausbildung,auf facebook unter www.facebook.com/ausbildung.DU und bei instagram unter www.instagram.com/stadtduisburg_ausbildung/. Die Bewerbungsfrist endet am 30. September 2019.

Stadt Duisburg