Führung durch den Innenhafen

Früher der "Brotkorb des Ruhrgebiets", heute boomendes, vielfältiges Stadtviertel - der Duisburger Innenhafen.

Gelebter Strukturwandel

Früher wurde hier Getreide gelagert und gemahlen, heute reihen sich moderne Bürogebäude aneinander, laden Restaurants und Museen zum Besuch ein. Erfahren Sie bei diesem Rundgang, wie der Innenhafen zum Musterbeispiel für Strukturwandel und zum industriekulturellen Erbe wurde und was diesen kontrastreichen Teil der Stadt so besonders macht. 

Termine 2024

jeden 1. Sa & 1. So, 11:00 Uhr im Monat (April bis Oktober)(Ausnahmen: Juni 2. Sa & 2. So; September 1. Sa & 2. So)

After-Work-Tour: Do, 23.05., 18:30 Uhr

Gruppentermine auf Anfrage

 

Treffpunkt

Mercatorbrunnen vor dem Rathaus Duisburg

Dauer und Preis

ca. 1,5 Stunden; Erwachsene 12,00 € / Kinder (8-13 Jahre) 6,00 €; mit Ruhr.Topcard oder RuhrKultur.Card einmalig kostenfreie Teilnahme 

Für Gruppen: ca. 2 Stunden, 130,00 € pro Gruppe, maximal 25 Personen, Fremdsprachenzuschlag 20,00 € pro Stunde. Termine individuell auf Anfrage

Info

Der Rundgang findet auch bei Regen statt.

Die Ruhr.Topcard bzw. RuhrKultur.Card muss am Veranstaltungstag dem Guide vorgelegt werden. Sollten Sie die Ruhr.Topcard bzw. RuhrKultur.Card nicht dabei haben, so ist die Teilnahme an der Führung nicht möglich. Die Ruhr.Topcard bzw. RuhrKultur.Card ist nur gültig in Verbindung mit einem aktuellen Lichtbildausweis.

Bei den offenen Führungen empfehlen wir eine Buchung vorab, nach Verfügbarkeit ist aber auch noch eine Buchung vor Ort am Treffpunkt möglich (mit passender Barzahlung).