Ein Garten für Tausche Bildung für Wohnen e.V.

Zwanzig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Commerz Direktservice engagierten sich im Rahmen ihres Social Day für Duisburg und packten einen Tag lang in den Räumlichkeiten des Vereins „Tausche Bildung für Wohnen e.V.“ in Marxloh mit an.

Der Verein stellt in Marxloh kostenlosen Wohnraum für junge Menschen zur Verfügung, die sich im Gegenzug dazu verpflichten, als Bildungspaten mit benachteiligten Kindern im Stadtteil zu arbeiten. 

In der TauschBar gestalteten die freiwilligen Helferinnen und Helfer des Commerz Direktservice die bis dato brachliegende, stark verwilderte Gartenanlage um und machten sie durch ihren Einsatz wieder nutzbar. Auch Renovierungsarbeiten in den Aufenthaltsräumen standen auf dem Plan.

„Viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möchten sich gern sozial einbringen. Die Begeisterung des Social Days im letzten Jahr, bei dem wir auf der Robinson Abenteuerfarm mitgearbeitet haben, hat sich übertragen. Wir haben uns daher entschlossen, auch in diesem Jahr die Arbeitszeit von 20 Mitarbeitern für einen guten Zweck zu spenden – und jetzt sind wir hier und packen mit an“, erklärt  Stefan Homp, Sprecher der Geschäftsführung.

Im Frühjahr hatte sich Commerz Direktservice an die Stadt gewandt, um für einen geplanten „Social Day“ ein Projekt zu finden, bei dem sich 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tatkräftig und ehrenamtlich für das Gemeinwohl engagieren können. Aus den vom Amt für Kommunikation vorgeschlagenen Projekten entschied sich die Bank-Tochter für die Arbeiten bei „Tausche Bildung für Wohnen e.V.“.

Für einen Tag begaben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach Marxloh  zur „TauschBar“, der zentralen Anlauf- und Begegnungsstelle des Vereins. Es wurde gegraben, entwurzelt, eine Terrasse angelegt, ein Hochbeet gemauert, Rolladenkästen repariert, Leisten angebracht und vieles mehr. Kinder, Patinnen und Paten freuen sich jetzt auf Fußballspielen, Gartenarbeiten im neuen Außengelände und Lernen unter freiem Himmel. „Am Mittwoch wird der vom Commerz Direktservice gestiftete Rollrasen verlegt. Bisher konnten die Kinder draußen nur vor den Garagen spielen. Es ist toll, dass wir jetzt ganz neue Möglichkeiten haben“, freut sich Christine Bleks, Vorstandsmitglied des Tausche Bildung für Wohnen e.V.

Unterstützt wurde die Aktion von der Werkkiste gGmbH, der Gemeinnützigen Gesellschaft für Beschäftigungsförderung mbH und den Wirtschaftsbetrieben Duisburg AöR durch die Bereitstellung von Werkzeugen, Containern und die fachkundige Anleitung der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bezirksbürgermeister Uwe Heider, Bezirksamtsleiter Hans-Jürgen Scherhag und Stadtteilmanagerin Edeltraud Klabuhn waren begeistert vom guten Zusammenspiel aller Beteiligten. „Ich freue mich sehr über die tolle Unterstützung der verschiedenen Einrichtungen“, erklärt Edeltraud Klabuhn von der Entwicklungsgesellschaft Duisburg mbH. Das unkomplizierte Handeln und die Flexibilität zeigt, dass hier alle an einem Strang ziehen, wenn es darauf ankommt.“

Mit vereinten Kräften wurde aus dem verwilderten Gelände...
...ein neuer Garten für die Kinder.

Der Film zum Social Day bei "Tausche Bildung für Wohnen"