Fakir-Baykurt-Kulturpreis

Zur Erinnerung an den 1999 verstorbenen Schriftsteller Fakir Baykurt wird seit 2014 alle zwei Jahre der Fakir-Baykurt-Kulturpreis vergeben.

Fakir-Baykurt-Kulturpreis 2022

Zur Erinnerung an den 1999 verstorbenen Schriftsteller wird in diesem Jahr zum fünften Mal der Fakir Baykurt Kulturpreis vergeben. Der Schriftsteller Fakir Baykurt, hat sich in 20 Jahren, in denen er in Duisburg gelebt hat, literarisch mit der Bundesrepublik Deutschland und dem Lebensalltag seiner Landsleute hier beschäftigt.

Der von der Sparkasse Duisburg gestiftete Preis in Höhe von 2.500 € wird für eine herausragende kulturelle Leistung im Bereich des interkulturellen Dialogs an Duisburger Kulturschaffende aller Nationen, die sich um die positive Gestaltung des Miteinanders der Nationen in unterschiedlichen Kulturbereichen verdient gemacht haben, vergeben.

Auszuzeichnen sind besonderes Engagement um die positive Gestaltung des Miteinanders der Nationen in unterschiedlichen Kulturbereichen ebenso wie die gesellschaftskritische Beteiligung am Prozess des Zusammenlebens. Es können Kulturschaffende aus den Sparten Bildende Kunst, Film/Video, Fotografie, Literatur, Musik, Tanz, Theater, sowie soziokulturelle und multikulturelle Projekte prämiert werden.

Alle Einwohnerinnen und Einwohner Duisburgs sind aufgefordert, in einem schriftlichen Antrag Einzelkünstler, freie Gruppen, Initiativen, Vereine, Verbände etc. zu benennen, die für den Preis prädestiniert sind. Eigenbewerbungen bleiben unberücksichtigt. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert und soll an eine natürliche Person bzw. Personenvereinigung vergeben werden, die bzw. deren Mitglieder in Duisburg wohnen oder arbeiten. Die Auswahl trifft ein hierfür einberufenes Gremium.

Vorschläge können bis spätestens 30. Juni eingereicht werden: Kulturbetriebe Stadt Duisburg, Kulturbüro, Neckarstraße 1, 47051 Duisburg, E-Mail: c.bohndorfstadt-duisburgde. Für Rückfragen steht Claudia Bohndorf telefonisch unter (0203) 283-62269 zur Verfügung.

In den Vorschlägen enthalten sein, muss eine detaillierte Darstellung zu Inhalt, Zielsetzung, und eventuellen Kooperationsbeziehungen der kulturellen Leistung (Beschreibung maximal eine DIN A4-Seite), der Name, die Adresse und ein kurzer Lebenslauf der/des Kunstschaffenden sowie eine Begründung der Preiswürdigkeit. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Grundsätze über die Verleihung des Fakir Baykurt Kulturpreises und weitere Informationen sind online auf den Seiten des Kulturbüros einsehbar: http://www.duisburg.de/microsites/kulturbuero-duisburg/foerderung/fakir- baykurt.php

Ausschreibung auf türkisch

Fakir Baykurt

Richtlinien Fakir-Baykurt-Kulturpreis

Bisherige Preisträger

Unterstützer und Spender

Logo Sparkasse Duisburg

Ihre Ansprechpartnerin im Kulturbüro