Aktueller Stand der Handlungsforen

Auf dieser Seite finden Sie den aktuellen Stand der Handlungsforen des Büros Bildungsregion Duisburg.

Handlungsforum: Bildungsberatung im Lebenslauf

Das Handlungsforum „Bildungsberatung im Lebenslauf“ hatte sich zum Ziel gesetzt, die Beratungsangebote in unserer Stadt allen Beraterinnen und Beratern und allen Bürgerinnen und Bürgern transparent zu machen.

Die hierfür errichtete Onlineplattform mit der Internetadresse bildungsberatungslandkarte-duisburg.de weist zwischenzeitlich mehr als 200 Einträge auf und wurde im vergangenen Jahr einem Relaunch unterzogen.

Die Karte leistet einen wertvollen Beitrag für verbesserte Transparenz in unserer Bildungsregion und damit auch einen Beitrag für einen niederschwelligen Zugang zu Bildungsangeboten.

Nähere Informationen zum Handlungsforum...

Handlungsforum: Die Verkehrs- und Bildungssprache Deutsch stärken

Das Handlungsforum „Die Verkehrs- und Bildungssprache Deutsch stärken“ hat mit der erfolgreichen Verlängerung des vom Land NRW geförderten Modellprojekts „Sprachliche Potentiale stärken“ nach dem Sozialraum Hochheide zuletzt den Sozialraum Meiderich in den Fokus genommen und befindet sich derzeit in der Abschlussphase. 

Mit diesem Projekt sollte exemplarisch in einem Quartier modellhaft das Zusammenwirken und Vernetzen aller Bildungsakteure im Bereich der durchgängigen sprachlichen Bildung erprobt werden. 

Den Abschlussbericht erwarten wir noch in diesem Jahr. Bereits den ersten Zwischenberichten war zu entnehmen, dass vor Ort sowohl gemeinsam formulierte Ziele bei der Elternarbeit als auch eine Sensibilisierung der Sprachförderung bei nonformalen Bildungsangeboten als besonders wichtig betrachtet werden.

Den Mitwirkenden des Handlungsforums haben gemeinsam mit dem Büro Bildungsregion einzelne Forderungen des Sozialberichts aufgenommen und so insbesondere auch in der Coronazeit  dringend benötigte digitale Sprachräume eingerichtet.

Nähere Informationen zum Handlungsforum...

Handlungsforum: Scheitern von Bildungslaufbahnen vermeiden

Im Handlungsforum „Scheitern von Bildungslaufbahnen vermeiden“ wurde 2018 der „Guide für Schulische Problemlagen“ veröffentlicht und im Rahmen zweier Veranstaltungen allen Schulleitungen und Schulsozialarbeiter*innen Duisburgs vorgestellt und ausgehändigt.

Der Guide stellt Schulleitungen, Lehrer*innen, Schulsozialarbeiter*innen und dem Betreuungspersonal an Duisburger Schulen Handlungsempfehlungen zur Verfügung, die sie darüber informieren, wie sie in besonderen Lebenslagen der Schüler*innen agieren können, wer als Ansprechpartner*in jeweils kommunal oder darüber hinaus zur Verfügung steht oder wo welche Informationen abgerufen werden können.

Derzeit befindet sich der Guide in der praktischen Anwendung an unseren Schulen.  In den kommenden Monaten werden Qualifizierungen zum Nutzen und zur Anwendung des Guide geplant.

Die zahlreichen Anfragen aus anderen Kommunen zeigen, dass der Guide weit über die Stadtgrenzen hinaus Aufmerksamkeit erzielt hat.

Nähere Informationen zum Handlungsforum...

Übersicht zum aktuellen Sachstand

Handlungsforum: Bildungsangebote für Neuzugewanderte

Das Handlungsforum „Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte“ hat sich zunächst der Aufgabe gestellt, die Akteure, die in den Sozialräumen unserer Stadt zusammenarbeiten, sichtbar zu machen.

Hierzu wurde für die Sozialräume

  • Marxloh, Hamborn, Obermarxloh, Fahrn und Altenrade
  • Laar, Beeck, Beeckerwerth, Bruckhausen
  • Hochfeld, Mitte und Neudorf-Nord

jeweils eine Akteurslandkarte, über die mit Zuwanderern zusammenarbeitenden Akteure zur Verfügung gestellt.

Diese Akteurslandkarte erhöht die Transparenz der jeweiligen Sozialräume auch für die jeweiligen Akteure.

Daran anschließend wurde mit der integrationslandkarten-duisburg.de eine Webseite aufgebaut, welche derzeit mehr als 600 integrationsrelevante Angebote verteilt über das gesamte Stadtgebiet sichtbar macht.

Beides, Akteurslandkarte und Integrationslandkarte, sind wichtige Informationsquellen für die im Integrationsbereich arbeitenden Akteure unserer Stadt.

Darüber hinaus wurden vom Bildungsbüro in diesem Bereich zahlreiche Einzelprojekte angestoßen wie z.B. die Landesinitiative „Gemeinsam klappt´s - Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“, die „Willkommensangebote für neuzugewanderte Kinder und Jugendliche“ oder das Projekt „Vorbild sein - Vertrauen schaffen“, welches durch Qualifizierung zugewanderter Menschen aus Südosteuropa diese zukünftig als Vorbilder und Multiplikatoren für die Wichtigkeit von Bildung in der eigenen Community einsetzen kann.

Nähere Informationen zum Handlungsforum...

Handlungsforum: „Digitalisierung im Bildungsbereich“

Als Reaktion auf die Herausforderungen der Coronapandemie an alle Bildungseinrichtungen hat der Lenkungskreis im vergangenen Jahr das Handlungsfeld „Digitalisierung im Bildungsbereich“ eingerichtet. In diesem Handlungsfeld soll den Bildungseinrichtungen Duisburgs auf ihrem Weg zur digitalen Gestaltung Unterstützung angeboten werden. 

In einem in 2020 gestarteten Teilprojekt mit dem Titel „Verbesserung der Qualität von Präsenz- und Distanzunterricht an Duisburger Schulen“ unterstützen das Schulamt für die Stadt Duisburg, die Bezirksregierung Düsseldorf sowie mit Frau Weber und Frau Confurius zwei Vertreterinnen des Bildungsbüros derzeit mehr als 20 Duisburger Grund- und weiterführende Schulen. Hierbei wird gemeinsam daran gearbeitet, welche Auswirkungen die zunehmende Digitalisierung auf die Unterrichtsentwicklung, die Personalentwicklung und die Organisationsentwicklung der Schulen ausübt.

Nähere Informationen zum Handlungsforum...