History


Wirtschaft, Bildung, Branchen

Duisburg liegt mittendrin: mitten in Europa, mitten im Ballungsraum Rhein-Ruhr, mitten im Leben. Hier schlägt Europas Stahlherz, hier kreuzen sich wichtige Verkehrsadern und machen die Stadt zur Logistikdrehscheibe für Europa. Nicht nur wegen seiner verkehrsgeographischen Lagegunst ist Duisburg seit jeher Sitz erfolgreicher Unternehmen mit Weltruf.

News

Fortschreibung des Integrierten Handlungskonzepts Hochfeld

Bereits Anfang der 1980er Jahre wurden erste Konzepte zur Abfederung des Strukturwandels in Hochfeld angestoßen, seit Mitte der 90er Jahre werden hier Maßnahmen aus Programmen der Städtebauförderung umgesetzt.

Umgestaltung Kantpark: Vorbereitende Arbeiten beginnen in der kommenden Woche

In der kommenden Woche beginnen die vorbereitenden Arbeiten zur Umgestaltung des Kantparks in der Duisburger Innenstadt mit der vorgesehenen Gehölzentnahme.

Promenade im Innenhafen an der Küppersmühle wieder freigegeben

Die Promenade im Innenhafen im Bereich der Küppersmühle ist nach vorheriger Sperrung ab Donnerstag, 19. Januar, wieder freigeben.

Büchertrödel in der Bezirksbibliothek Buchholz

Die Bezirksbibliothek Buchholz auf der Sittardsberger Allee 14 lädt von Samstag, 28. Januar bis Samstag, 11. Februar, alle Interessierten zu einem Büchertrödelmarkt ein. Zahlreiche Medien, wie beispielsweise Romane, Taschenbücher, Sachbücher, Zeitschriften, Videos, DVDs, Computerspiele oder CDs für Kinder und Erwachsene, können zu kleinen Preisen erworben werden.

Zentralbibliothek: Wolfgang Hinze liest „Der eingebildete Kranke“

Erstes Bild des RSS-Feed-Eintrags
Die Stadtbibliothek Duisburg, der Verein für Literatur und Kunst Duisburg und die Deutsch- Französische Gesellschaft Duisburg laden am Mittwoch, 25. Januar, um 20 Uhr zu einer besonderen Lesung in die Zentralbibliothek im Stadtfenster an der Steinschen Gasse 26 ein. Schauspieler Wolfgang Hinze trägt aus Jean-Baptiste Molières „Der eingebildete Kranke“ vor. Die Einführung zur Lesung hält Dr. Jan-Pieter Barbian, Direktor der Stadtbibliothek.

Stadtmuseum: Führung zum griechischen Symposion

Dr. Andrea Gropp führt am kommenden Sonntag, 22. Januar, um 14 Uhr im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Johannes-Corputius-Platz im Innenhafen durch die aktuelle Sonderausstellung „Freue Dich und trinke wohl!“.

Neues Fußgängerleitsystem wird die Orientierung in der Innenstadt verbessern

Eine neue Fußgängerwegweisung soll die Orientierung in der Innenstadt deutlich verbessern. Sie wird aus einem Guss sein, ein einheitliches Orientierungs- und Beschilderungssystem beinhalten und die alte über viele Jahre entstandene und durch unterschiedlichste Zielwegweiser im Stadtgebiet unübersichtlich gewordene Wegweisung ersetzen.

VHS: Photoshop Aufbaukurs

Nach einer Wiederholung und Intensivierung einiger Themen aus dem Grundkurs vermittelt der Aufbaukurs in der Volkshochschule Hamborn an der Parallelstraße 7 am Sonntag, \r\n29. Januar, und Sonntag, 5. Februar, jeweils von 10 bis 17 Uhr, weitere Möglichkeiten des Programms Photoshop.

VHS fokussiert im Frühjahrssemester auf Digitales und Duisburg

Erstes Bild des RSS-Feed-Eintrags
Das Frühjahrsemester der Volkshochschule Duisburg mit dem gewohnt umfangreichen Programmangebot startet am 30. Januar. Fast 1.100 Kurse, Seminare, Vorträge, Konzerte und Exkursionen aus elf Fachbereichen sind in dem seit Montag vorliegenden Programmbuch gelistet. Das Programm gibt es kostenlos bei der VHS und an rund 200 weiteren Orten im Stadtgebiet, aber natürlich auch online unter www.vhs-duisburg.de. Ein Gros des Angebotes stellen die Sprachkurse zu 16 Fremdsprachen dar sowie die Integrations- und Deutschkurse für Neuzuwanderer und Flüchtlinge.

Volkshochschule läutet das Frühjahrssemester mit geballtem Programm ein

In der Woche ab dem 30. Januar beginnt das Frühjahrssemester 2017 der Volkshochschule Duisburg. In allen sieben Duisburger Stadtbezirken finden VHS-Veranstaltungen statt. Im Zentrum sind es hauptsächlich die Kursorte in der Nahestraße, der Gustav Heinemann Realschule, auf der Königstraße und im Stadtfenster auf der Steinschen Gasse.
Die Stadtbibliothek
wirkt als Medien-, Informations- und Bildungszentrum in vielfältiger Weise an der Aus- und Weiterbildung ebenso wie der Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik mit.
Ausbildung bei der Stadt Duisburg
Sie suchen einen zukunftsorientierten und interessanten Ausbildungsplatz? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Egal, ob Sie sich für Mathematik, Technik, Natur oder Verwaltung interessieren, unser Angebot an verschiedenen Ausbildungsberufen ist groß. In welchen Berufen die Stadt Duisburg ausbildet, erfahren Sie hier.
Wirtschaftsförderung
Planen, Bauen, Wohnen