Leichte Sprache

Was ist Leichte Sprache?

Viele Menschen verstehen die geschriebene Alltagssprache nicht. Die Leichte Sprache soll Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen über eine geringe Kompetenz in der deutschen Sprache verfügen, das Verstehen von Texten erleichtern und dient damit auch der Barrierefreiheit.

Leichte Sprache ist eine speziell geregelte Sprache. Texte, die in Leichte Sprache übersetzt wurden, zeichnen sich unter anderem durch kurze Sätze, einfache Wörter und eingefügte Bilder aus. Sie sind durch die Zielgruppe (Menschen mit Behinderung und Beeinträchtigungen) geprüft und mit einem Prüfsiegel versehen. Leichte Sprache hilft Menschen mit Lernschwierigkeiten, älteren Menschen, Menschen mit Demenz, Menschen die nicht so gut Deutsch verstehen und Menschen, die nicht so gut lesen können. Die Leichte Sprache soll Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen über eine geringe Kompetenz in der deutschen Sprache verfügen, das Verstehen von Texten erleichtern und dient damit auch der Barrierefreiheit.

Beispiele dazu finden Sie hier:

Falls Sie weitere Fragen zur Leichten Sprache haben, können Sie sich an die folgende Kontaktperson wenden: