Elterninformation

Im Musikgarten, in der Musikalischen Früherziehung oder im JeKits-Unterricht hat Ihr Kind viel musikalische Erfahrungen in einer großen Gruppe erleben können. Nun hat Ihr Kind ein Instrument gewählt, das es gerne erlernen möchte. Wir geben Ihnen gerne einige Empfehlungen, wie Sie das Musizieren Ihres Kindes begleiten

Begleiten Sie Ihr Kind beim häuslichen Üben mit Geduld und freuen Sie sich mit ihm über die Fortschritte, auch wenn diese am Anfang sehr klein sind. Junge Schüler brauchen Hilfe, um das regelmäßige Üben bewältigen zu können. Bauen Sie deshalb das Üben als festen Bestandteil in den Tagesablauf ein, vergleichbar mit den schulischen Hausaufgaben. Gemeinsam macht Musik am meisten Spaß! Ermöglichen Sie Ihrem Kind von Beginn an die Teilnahme an einem Ensemble. Unsere Lehrerkräfte beraten Sie gerne.

Satzung und Entgeltordnung

Über die Regelungen der Unterrichtsgebühren und einer Gebührenerstattung informiert Sie unsere Satzung und Entgeltordnung.

Trotz dieser Regelungen ist Unzufriedenheit wegen ausfallenden Unterrichts manchmal nicht zu vermeiden. Vertretungslehrkräfte bzw. sogenannte Springerlehrkräfte sind an Musikschulen aus instrumental-fachlichen Gesichtspunkten nicht einsetzbar, denn es müsste für jedes Instrumentalfach eine Lehrkraft eingestellt werden, die im Krankheitsfall einspringen kann, sonst aber nichts zu tun hätte. Bei langer und schwerer Erkrankung hingegen werden wir eine Ersatzlehrkraft einstellen.

Leitbild und Pädagogisches Konzept