Stadtsportbund Duisburg e.V.

Der Stadtsportbund Duisburg ist die Dachorganisation der Duisburger Sportvereine und als Mitglied des Landessportbundes NRW ein wichtiges Instrument der Sportselbstverwaltung. Er vertritt als Bindeglied zwischen den Vereinen, der Politik und der Verwaltung die Interessen der Vereine.

Dabei ist der SSB ein kompetenter Ansprechpartner von Politik und Verwaltung, wo das Fachwissen seines Vorstandes und seiner Fachabteilungen bei vielen Fragestellungen gesucht wird. Parallel dazu ist der SSB ebenfalls Bindeglied zwischen dem Landessportbund NRW und den Vereinen. 

Der Stadtsportbund Duisburg gestaltet durch vielfältige Projekte und Programme mit unterschiedlichen Partnern und in aktiven Netzwerken die Sportentwicklung in Duisburg mit. Hierbei spielen Partizipation und auch die Themen Gewalt- und Rassismusprävention eine Rolle.

Unsere Schwerpunkte

Der Stadtsportbund bietet und fördert 

  • Vereinsberatung
  • Breitensportentwicklung
  • Jugendförderung (Jugendbildung, Jugend-Teams)
  • Einbindung der Jugend in die Vereinsarbeit
  • Qualifizierung im Sport
  • Umsetzung von Maßnahmen und Projekten mit verschiedenen Kooperationspartnern (LSB NRW, Jugendring Duisburg, Schulen)

Speziell im Bereich des Sports spielt der Begriff Fairplay eine große Rolle. Fairplay soll der Versuch sein, Verhaltensnormen hochzuhalten, die in der Gesellschaft, aber auch im Sport manchmal abhanden gekommen zu sein scheinen. Hier sind Maßnahmen von Nöten, die präventiv die Gewaltbereitschaft im Sport vermindern, Gemeinsamkeit fördern und zur Verständigung unter Sportlern, Trainern, Zuschauern und Fans beitragen. Hier bietet der Stadtsportbund z.B. kostenlosen Maßnahmen zur Gewaltprävention.

Kontakt

Isabelle Königs
Fachkraft für Jugendarbeit und NRW bewegt seine Kinder
Telefon: 0203-3000 818
E-Mail: koenigsssb-duisburgde

Sarah Franke
Fachkraft für Integration durch Sport
Telefon: 0203-3000 824
E-Mail: frankessb-duisburgde

Weiterführende Links