Handlungsforum "Duisburg als inklusive Bildungsstadt"

Das Handlungsforum "Duisburg als inklusive Bildungsstadt" (2014 bis 2015) hatte zum Ziel, Vernetzungsstrukturen aufzubauen und zu verstetigen, um Menschen mit Behinderung an allen Prozessen der Bildung aktiv zu beteiligen und damit den Zugang zu Bildungsangeboten hinsichtlich der Barrierefreiheit zu ermöglichen.

Die Arbeit des Handlungsforums

Spätestens seit der Verabschiedung der UN-Behindertenrechtskonvention 2006 stehen auch für die Duisburger*innen mit Behinderungen zwei wesentliche Menschenrechtsgrundsätze im Fokus der praktischen Umsetzung: Chancengleichheit und Nichtdiskriminierung sowie gleichberechtigte Teilhabe an der Gemeinschaft - Inklusion. Menschen mit Behinderungen einen barrierefreien Zugang zu allen Bildungsprozessen zu ermöglichen muss Ziel der gemeinsamen Anstrengungen sein.

Aus diesem Grund wurde im Sommer 2014 das Handlungsforum "Duisburg als inklusive Bildungsstadt" gegründet, das mit der Impulskonferenz Inklusion am 11. Dezember 2015 seinen Abschluss gefunden hat.

Impulskonferenz Inklusion am 11.12.2015

Weitere Informationen zum Thema "Inklusion"

Partner*innen

Kontakt