Rhenania Hamborn e. V.

Faires Miteinander über den Sport hinaus!

Rhenania Hamborn e.V.

Etwas versteckt an der Warbuckstraße befinden sich die Sportanlagen, die auch vom Rhenania e.V. genutzt werden. Gut, dass diese bald saniert und ausgebaut werden, denn der Zuspruch für die Sportangebote ist gut, der Platz reicht schon nicht mehr genügend aus.

Zum Verein

Rhenania Hamborn - Dieser Verein ist verbunden mit einem Namen: Cafer Kayar. Er kümmert sich mit dem Verein um ein respektvolles, tolerantes Miteinander der jungen Sportlerinnen und Sportler und darüber hinaus auch bei den Bewohnerinnen und Bewohnern des Stadtteils. Das bürgerschaftliche Engagement brachte die Auszeichnung von Rhenania als Stützpunktverein des Programms „ Integration durch Sport” des LandesSportBund NRW mit sich.

Ob im Fußball, Taekwondo, Aerobis, Badminton oder Hip Hop Tanzen - das gemeinschaftliche Miteinander steht stets im Vordergrund und dieser Gedanke wird von den Vereinsmitgliedern in den Alltag übertragen.

Video

Cafer Kaya beantwortet die Fragen:
"Was wünschen Sie sich für Marxloh?"
"Wofür steht der Stadtteil?"

Links


Bezirkssportanlage Warbruckstraße

Mit Hilfe von Fördermitteln werden Spielfelder und Vereinsräume saniert sowie ein neues Sport- und Integrationszentrum, in dem ergänzende Angebote wie Beratung oder Hausaufgabenhilfe stattfinden können. Das Besondere: Es ist ein Gemeinschaftsprojekt von vier verschiedenen Vereinen:

FSV Duisburg

MTV Union Hamborn 02 e.V.

SV Gelb Weiß Hamborn 1930 e. V.

Rhenania Hamborn

Gemeinsam entwickelten sie ein Leitbild gegen Rassismus und für Integration. 2018 wurde erstmalig ein gemeinsames Sommerfest veranstaltet.

SV Gelb Weiß Hamborn 1930 e. V.

SV Gelb Weiß Hamborn 1930 e. V.

FSV Duisburg

FSV Duisburg

MTV Union Hamborn 02 e.V.

MTV Union Hamborn 02 e.V.