Internationales Zentrum (IZ)

Das Internationale Zentrum (IZ) der Stadt Duisburg ist ein Ort der Bildung und kulturellen Vielfalt, ein offenes Haus für Menschen aus Duisburg und der ganzen Welt.

Beschreibung

Beschreibung

Seit seiner Gründung im Jahr 1982 ist das IZ in einem denkmalgeschützten, ehemaligen Schulgebäude (Baujahr 1907) im historischen Stadtkern Duisburgs beheimatet, in direkter Nachbarschaft zum Kultur- und Stadthistorischen Museum. Bis zum Frühjahr 2014 war das IZ dem Fachbereich Interkulturelle Bildung der Volkshochschule zugeordnet. Gemäß Ratsbeschluss wurde es zum 1.5.2014 in das Kommunale Integrationszentrum eingegliedert.

Ein offenes Haus für interkulturelle Gruppen 

Die Räume des IZ werden von Migrantenselbstorganisationen, Vereinen und Gruppen im Rahmen ihres interkulturellen und gesellschaftlichen Engagements genutzt. Rund 900 qm stehen im IZ für Veranstaltungen zur Verfügung, aufgeteilt in acht Räume für 8 bis 26 Personen, einem teilbaren Saal für bis zu 180 Personen mit Bühne und ein nicht bewirtschaftetes Café mit Theke, einem Kaffeeautomaten und einer Außenterrasse. Darüber hinaus kann der Flachsmarkt per Sondernutzungsgenehmigung bei Veranstaltungen mit einbezogen werden. Neben der Beratung neu zugewanderter Schülerinnen und Schüler in das deutsche Schulsystem finden im IZ zahlreiche interne aber auch teils offene Fortbildungsveranstaltungen für Multiplikatoren statt.

Für Veranstaltungen ohne Gewinnerzielungsabsicht ist die Nutzung während der Öffnungszeiten Entgeltfrei. Ein Rechtsanspruch auf die Überlassung von Räumen besteht nicht. Für Familienfeiern und kommerzielle Nutzer stehen die Räumlichkeiten des IZ nicht zur Verfügung, auch nicht gegen Entgelt.

RAUMAUSSTATTUNG:

Saal I: ca. 54qm Grundfläche (9x6m) 

Saal II: ca. 36qm Grundfläche (6x6m) + 18qm Bühnenfläche 3x6m 

Einfache Bühnenbeleuchtung, 2m Leinwand, 2 Stromanschlüsse 230V 16A, Bestuhlung für 110 Personen in Stuhlreihen, an Tischen bis zu 50 Personen, unbestuhlt 180 Personen. Momentan ist der Saal maximal mit 20 Personen nutzbar

Raum 14 12 Plätze (Corona bedingt 6 Plätze)

Raum 15 22 Plätze (Corona bedingt 10 Plätze)

Raum 16 24 Plätze (Corona bedingt 10 Plätze)

Raum 21 22 Plätze (Corona bedingt 10 Plätze)

Raum 22 22 Plätze (Corona bedingt 10 Plätze)

Raum 23 24 Plätze (Corona bedingt 10 Plätze)

Raum 24 08 Plätze (Corona bedingt 5 Plätze)

Raum 25 16 Plätze (Corona bedingt 8 Plätze)

Das IZ ist nicht barrierefrei. Für mobilitätseingeschränkte Personen steht ein Aufzug ins Erdgeschoß bereit, der nach telefonischer Anmeldung genutzt werden kann. Die Parkplätze gegenüber dem IZ sind bis 20 Uhr gebührenpflichtig. Weitere Parkplätze befinden sich am Rathaus. Die nächsten Haltestellen: Rathaus Duisburg (Straßenbahn 901), Kuhtor (Bus 928) und Schwanentor (Bus 929 und 933)

Kontakt

Links und Downloads