Ansprache an die Duisburgerinnen und Duisburger

Herr Oberbürgermeister Sören Link hat sich am 20.03.2020, gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Integrationsrates der Stadt Duisburg, Herrn Erkan Üstünay, in einer Ansprache zum Umgang mit dem Corona Virus an alle Duisburgerinnen und Duisburger gewandt. Unter "Links und Downloads" finden Sie den Link zur Ansprache, dort steht diese Ansprache, übersetzt in mehreren Sprachen, als Downloads zur weiteren Verbreitung zur Verfügung.

Beschreibung

Beschreibung

Liebe Duisburgerinnen und Duisburger,

wir erleben gerade erhebliche Einschränkungen des öffentlichen und privaten Lebens in unserer Stadt. Viele Geschäfte und öffentliche Einrichtungen sind geschlossen. Grund ist der Corona-Virus, der bereits weltweit und auch in Deutschland Todesopfer gefordert hat und sich immer weiter verbreitet.

Wir können alle etwas dafür tun, um die weitere Verbreitung des Virus zu verlangsamen:

Waschen Sie oft, regelmäßig und gründlich ihre Hände.

Vermeiden Sie alle unnötigen Sozialkontakte und bleiben Sie möglichst zuhause. Vermeiden Sie Menschenansammlungen und halten Sie mindestens 1,5m Abstand zu anderen Menschen.

Verlassen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus nur, um Lebensmittel oder Medikamente einzukaufen oder zur Arbeit zu kommen.

Helfen Sie alten und geschwächten Menschen. Bieten Sie aktiv Ihre Hilfe an, um für sie Lebensmittel oder Medikamente einzukaufen oder wichtige Fahrten zu übernehmen.

Zusammen können und werden wir es schaffen, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und ihn letztlich zu besiegen.

Bitte teilen Sie diese Nachricht an möglichst viele Menschen in Ihrem Umfeld und beachten Sie die Hinweise und Vorgaben der Behörden.

Informieren Sie sich im Radio oder Fernsehen, auf der HomePage oder der Facebook-Seite der Stadt Duisburg oder des Robert-Koch-Instituts. 

Bleiben Sie gesund.

Ihr Sören Link, Oberbürgermeister der Stadt Duisburg und

Ihr Erkan Üstünay, Vorsitzender des Integrationsrats der Stadt Duisburg

Kontakt

Links und Downloads