„Im Netz bin ich am liebsten! Na und?“

Nicht jede exzessive Nutzung des Internets ist gleich eine Sucht. Für die meisten Jugendlichen spielen die digitalen Medien im Alltag eine wichtige Rolle.... (mehr)

Beschreibung

Ob sie mit Freundinnen und Freunden chatten, ein neues Computerspiel ausprobieren, einen Stream anschauen oder einfach nur Hausaufgaben machen – irgendwie sind digitale Medien immer dabei. Auch viele Erwachsene haben die digitalen Medien in ihren Alltag eingebunden. Trotzdem wächst die Besorgnis über die ständige Gegenwärtigkeit der digitalen Medien im Alltag von Jugendlichen und nicht selten wird dabei das Wort „Sucht“ benutzt. Sucht ist eine schwere Erkrankung mit gesundheitlichen Folgen. In unserem Workshop wollen wir uns die Funktion der digitalen Medien im Leben der jungen Heranwachsenden anschauen und Abgrenzungen finden zwischen altersgemäßen und suchtaffinen Nutzungsverhalten. Darüber hinaus möchten wir Ihnen für Ihre pädagogische Arbeit Anregungen zur Auseinandersetzung mit dem Phänomen der Digitalisierung im Alltag geben.
Jugendsuchtberatung Duisburg

Weitere Links und Downloads