Stadtklima - Klimaanalyse Stadt Duisburg

Die Stadt Duisburg hat eine Stadtklimaanalyse erstellen lassen, in der die Klimasituation untersucht und auf dieser Basis Hinweise für die Stadtplanung gegeben werden. Die Ergebnisse des Stadtklimagutachten fließen insbesondere im Rahmen der Flächennutzungs- und Bebauungsplanung und bei Umweltprüfungen ein.

Beschreibung

Das Stadtklima ist als gegenüber dem Umland verändertes Lokalklima definiert. Es ist Ergebnis einer Wechselwirkung zwischen der Bebauung, der Nutzung und dem regionalen Klima. Sehr dichte Bebauung, ein hoher Versiegelungsgrad und fehlende Vegetation sowie die Emission von Luftschadstoffen und Abwärme führen in Städten zu klimatischen und lufthygienischen Veränderungen. Diese äußern sich in höheren Luft- und Oberflächentemperaturen, erhöhten Schadstoffkonzentrationen sowie einer geringeren Luftfeuchte und eingeschränktem Luftaustausch gegenüber dem Umland.
Das Stadtklima ist besonders in dichtbesiedelten Räumen für die Stadtplanung von Bedeutung. Diese muss gewährleisten, dass auch stark besiedelte Stadtteile mit genügend sauberer und kühler Luft versorgt sind. Das ist besonders an heißen Sommertagen wichtig. Auf diese Wetterlagen reagieren zum Beispiel Herz- und Kreislaufkranke sehr empfindlich.

Anschrift und Erreichbarkeit

Kontakt

Weitere Links und Download