Bundesfreiwilligendienst im Jugendamt

Beschreibung

Bald endet die Schullaufbahn für viele Schülerinnen und Schüler und manch einer befindet sich noch in der beruflichen Orientierung. Da kommt es gerade recht, wenn man noch vor dem Einstieg in die Berufswelt wertvolle Erfahrungen sammeln kann und spannende Eindrücke gewinnt.

Dazu ist der Bundesfreiwilligendienst genau die richtige Gelegenheit. Das Jugendamt der Stadt Duisburg bietet in zahlreichen Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, den Kinder- und Jugendzentren und Abenteuerspielplätzen, sowie beim Haustechnischen Dienst des Jugendamtes die Möglichkeit, als Bundesfreiwillige*r tätig zu sein.

Ähnlich wie im Sozialen Jahr werden ein Taschengeld und Verpflegungsgeld gezahlt. Der Bundesfreiwilligendienst richtet sich an Personen ab 18 Jahren bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres.

Weitere Informationen gibt es in unserem Flyer (siehe Downloads). Interessenten können sich gerne beim Jugendamt der Stadt Duisburg melden. Eine Bewerbung kann online zugestellt werden.

Kontakt

Weitere Links und Download