Denkmalgerechte Modernisierung für selbstgenutztes Wohneigentum

Zum Erhalt und zur Modernisierung des denkmalgeschützten oder denkmalwerten und/oder städtebaulich u. baukulturell erhaltenswerten Wohngebäudes, das vom Eigentümer oder der Eigentümerin selbst bewohnt wird, und des privaten Wohnumfelds gewährt das Land Nordrhein-Westfalen Darlehen aus Mitteln der NRW.BANK nach Maßgabe von Nr. 4. der Richtlinien BestandsInvest (s. unter „Weitere Links und Download“) in Verbindung mit dem Gesetz zur Förderung und Nutzung von Wohnraum für das Land Nordrhein-Westfalen (WFNG NRW) vom 08.12.09 in der jeweils geltenden Fassung.

(In einem gemischt genutzten Wohngebäude können auch gewerbliche Räume von untergeordnetem Anteil sowie der übrige Wohnraum mitgefördert werden.)

Beschreibung

Fördervoraussetzungen und förderfähige Maßnahmen:

Bei dem geförderten Objekt handelt es sich um:

  • ein selbst genutztes Eigenheim oder
  • eine selbst genutzte Eigentumswohnung oder
  • ein Mehrfamilienhaus, in dem mindestens eine Wohnung durch den Eigentümer/die Eigentümerin selbst bewohnt wir

Des Weiteren:

  • Das Wohngebäude ist gem. Stellungnahme der Unteren Denkmalschutzbehörde und/oder des örtl. Planungsamtes von besonderem städtebaulichen Wert und wird als besonders erhaltenswerte Bausubstanz gewertet und/oder ist denkmalgeschützt

    und

  • bei denkmalgeschützten Wohngebäuden liegt gem. § 3 des Gesetzes zum Schutz und zur Pflege der Denkmäler im Lande Nordrhein-Westfalen (Denkmalschutzgesetz - DSchG) die Erlaubnis der geplanten Maßnahmen gem. § 9 DSchG vor

    und

  • bei denkmalgeschützten Wohngebäuden können die geplanten Maßnahmen voraussichtlich innerhalb der Geltungsdauer der Erlaubnis ( § 26 Abs. 2 DSchG) abgeschlossen werden.

 

Gefördert werden können alle baulichen Maßnahmen zur Modernisierung und Instandsetzung, die nach Art und Umfang zur Erhaltung, Nutzung und Modernisierung des Gebäudes und des privaten Wohnumfelds geeignet sind. Die Maßnahmen sind mit der Unteren Denkmalschutzbehörde und/oder Planungsamt der Kommune abzustimmen.

Details

Kontakt

Weitere Links und Download