Studieninstitut Duisburg

Das Studieninstitut Duisburg ist eines von 12 Studieninstituten in NRW, die Beschäftigte der Kommunalverwaltungen ausbilden und für die Prüfungen nach dem Berufsbildungsgesetz (§ 71 BBiG) die sog. „Zuständige Stelle“ sind.

Beschreibung

Homepage Studieninstitut Duisburg

Die kommunalen Studieninstitute in Nordrhein-Westfalen bilden Verwaltungsfachangestellte, Kaufleute für Büromanagement sowie Beamtinnen und Beamte des mittleren Dienstes (Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt) aus und nehmen die jeweiligen Prüfungen ab (Erstausbildungen). Darüber hinaus qualifizieren sie kommunale Beschäftigte, die über keine abgeschlossene Verwaltungsausbildung verfügen, und solche Fachkräfte, die entsprechend dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) die Qualifikation für höher bewertete Stellen erreichen wollen (Verwaltungswirt/-in bzw. Verwaltungsfachwirt/-in)(Fort-/ Weiterbildungen: Verwaltungslehrgänge I und II mit Abschlüssen nach dem BBiG).

>>>>>>   Eine Übersicht über unser Lehrangebot finden Sie unter dem Menupunkt Lehrgänge.

>>>>>>   Den aktuellen Fächerplan der Abendlehrgänge finden Sie unter den Menupunkten

AVL I/17, AVLII/16AVLII/17Fächerplan AVL II/18 A und Fächerplan AVL II/18 B

________________________________________________________________

>>>>>>   Aktuelle Informationen November 2018

Abendverwaltungslehrgänge (AVL) im Jahr 2019

Das Studieninstitut Duisburg bietet neben den Tageslehrgängen die Verwaltungslehrgänge I und II in Abendform (AVL I und AVL II) an.

Der nächste AVL II beginnt in der zweiten Jahreshälfte 2019.

Der nächste AVL I beginnt im Februar 2019.

Die Lehrgänge finden

in geraden Kalenderwochen montags und mittwochs jeweils von 17:30 - 20.45 Uhr und samstags von 9:00 - 12:15 Uhr statt,

in ungeraden Kalenderwochen montags, dienstags und mittwochs, jeweils von 17:30 - 20:45 Uhr. 

Nähere Informationen und Anmeldungen:  Geschäftsstelle des Studieninstituts, Tel. 0203 283 2308, Email studieninstitutstadt-duisburgde

 

Aufstieg in den höheren Dienst durch modulare Qualifizierung

Die geänderte Laufbahnverordnung vom 8.2.2014 und die neue Qualifizierungsverordnung NRW vom 20.11.2014 regeln den Aufstieg in den höheren nichttechnischen Beamtendienst. Die modulare Qualifizierung ist dabei eine Möglichkeit, die entsprechende formale Voraussetzung zu erlangen. Nähere Informationen zum Verfahren in der Stadtverwaltung Duisburg erhalten Sie beim Personalamt.

Informationen über den nächsten Lehrgang erhalten Sie beim Studieninstitut (Ansprechpartner: Herr Dr. Lambertz, Telefon 0203 283 2117) und im Zentrum für Fortbildung (pdf.download).

Informationen zu den Inhalten des Qualifizierungsprogramms (gültig für alle Studieninstitute in NRW) finden Sie auf der Homepage der Leitstelle. Eine detailliertere Übersicht (pdf.download) über die schon feststehenden Termine und Inhalte finden Sie im Fortbildungsbereich.

Dienstleistungen und Mitarbeiter

Weitere Links und Downloads

Anschrift und Erreichbarkeit