Studieninstitut Duisburg

Das Studieninstitut Duisburg ist eines von 12 Studieninstituten in NRW, die Beschäftigte der Kommunalverwaltungen ausbilden und für die Prüfungen nach dem Berufsbildungsgesetz (§ 71 BBiG) die sog. „Zuständige Stelle“ sind.

Beschreibung

Die kommunalen Studieninstitute in Nordrhein-Westfalen bilden Verwaltungsfachangestellte, Kaufleute für Büromanagement sowie Beamtinnen und Beamte des mittleren Dienstes (Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt) aus und nehmen die jeweiligen Prüfungen ab (Erstausbildungen). Darüber hinaus qualifizieren sie kommunale Beschäftigte, die über keine abgeschlossene Verwaltungsausbildung verfügen, und solche Fachkräfte, die entsprechend dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) die Qualifikation für höher bewertete Stellen erreichen wollen (Verwaltungswirt/-in bzw. Verwaltungsfachwirt/-in)(Fort-/ Weiterbildungen: Verwaltungslehrgänge I und II mit Abschlüssen nach dem BBiG)

***********************************************************************************************************************

Aktuelle Infos zum Online-Unterricht nach den Sommerferien 

Wegen der etwas unüberschaubaren Situation des Ansteckungsrisikos mit neuen Corona-Varianten  ( Delta etc.) und der Unsicherheit, wie sich die Pandemielage nach den Sommerferien entwickelt, findet der Unterricht am Studieninstitut auch weiterhin bis zu den Herbstferien grundsätzlich in Online-Form statt. Allerdings gibt es Ausnahmen und Sonderregelungen:                                                                                                                                                          

1. Mündliche und schriftliche Prüfungen werden unter Einhaltung der aktuellen Hygiene-Vorschriften in Präsenzform, Lehrgangsklausuren weiterhin als Online-Klausuren geschrieben.                                                          

2. Neu beginnende Kurse starten mit einer Präsenzveranstaltung zur Begrüßung und Einführung im Studieninstitut.

3. Die Abendlehrgänge werden zukünftig  - unabhängig von der Pandemieentwicklung - überwiegend als Online-Unterricht durchgeführt.  Begrüßungen und Einführungen finden in Präsenzform statt.

Nähere Informationen zur weiteren Entwicklung erhalten Sie in der Geschäftsstelle, Tel. 0203 283 - 2308, - 3298, - 2114, - 2117 oder unter der zentralen Info-Mailadresse studieninstitutstadt-duisburgde

***********************************************************************************************************************

Lehrangebot/ Onlinekursräume/ Fortbildungsveranstaltungen/ Stundenpläne

>>>>>>   Eine Übersicht über unser Lehrangebot finden Sie unter dem Menüpunkt Lehrgänge.

>>>>>>   Die Onlinekursräume mit Arbeitsmaterialien und E-Learning-Angeboten finden Sie auf unserer passwortgeschützten Lernplattform.

>>>>>>   Fortbildungsveranstaltungen finden Sie im Fortbildungsprogramm der Stadt Duisburg. 

>>>>>>   Die aktuellen Stundenpläne mit allen Änderungen finden Sie hier.

____________________________________________________________________

Nebenamtliche Dozent*innen gesucht

Wir suchen nebenamtliche Dozent*innen für folgende Fachrichtungen: Recht der Gefahrenabwehr, Sozialrecht (SGB II und SGB XII), Bürgerliches Recht, Allgemeines Verwaltungsrecht, Kommunales Finanzmanagement, Kommunales Verwaltungsmanagement und Methoden- und Sozialkompetenz

Nähere Infos und Kontakt für weitere Informationen: Dr. Thomas Lambertz 0203 283 2117 oder André Mangion, 0203 283 2553

IT-Lehrkräfte im Nebenamt

Wir suchen erfahrene und motivierte Praktiker*innen als nebenamtliche Dozent*innen für die Vermittlung IT-spezifischer Kenntnisse für den Verwaltungs-Lehrgang "IT-Verwaltungsfachwirte". Folgende Inhalte sollen vermittelt werden:

  • Server-Betriebssysteme
  • Windows-Architekturen
  • Kommunale Fachverfahren
  • Portallösungen
  • Hardware
  • Netzwerktechnik
  • Datensicherheit und Datenschutz
  • Prozessmanagement
  • Projektmanagement
  • Vergabe und IT-Beschaffung

SGB XII Lehrkräfte im Nebenamt 

Für kommende Verwaltungslehrgänge I und II werden Lehrkräfte mit folgenden Kenntnissen gesucht:

  • Asylbewerberleistungs- und Flüchtlingsaufnahmegesetz
  • Sozialhilfe nach dem 1. bis 5. Kapitel SGB XII (Grundsicherungsleistungen und Hilfe zum Lebensunterhalt außerhalb und innerhalb von Einrichtungen (beides jeweils inkl. besonderer Wohnformen)
  • Hilfe zur Pflege nach dem 7. Kapitel SGB XII (Hilfe zur Pflege ambulant, Hilfe zur Pflege in Einrichtungen (teil- und vollstationär), Pflegewohngeld als Bestandteil der Finanzierung vollstationärer Pflege)

 

Außerdem sucht das Studieninstitut für unterschiedliche Fachrichtungen neue nebenamtliche Dozent*innen im Bereich der Ausbildung im mittleren Dienst und den Verwaltungslehrgängen. Die Inhalte der Lehrpläne finden Sie auf der Homepage  der Leitstelle der Studieninstitute NRW.

Sollten Sie Interesse an einer nebenamtlichen Lehrtätigkeit haben, über hinreichende Fachkenntnisse sowie methodisches und pädagogisches Geschick verfügen, nehmen Sie bitte Kontakt mit der Geschäftsstelle des Studieninstituts (Tel. 0203 283-2308) auf oder senden Sie direkt eine Bewerbung mit der Angabe Ihrer fachlichen Schwerpunkte an folgende E-Mailadresse: Studieninstitutstadt-duisburgde

 ________________________________________________________________

>>>>>>   Aktuelle Informationen Juli 2021

Abendverwaltungslehrgänge (AVL) im Jahr 2021

Das Studieninstitut Duisburg bietet neben den Tageslehrgängen die Verwaltungslehrgänge I und II in Abendform (AVL I und AVL II) an. Die Lehrgänge finden überwiegend in Online-Form statt, Klausuren werden in Präsenz im Studieninstitut geschrieben. 

Lehrgangsbeginn für den AVL II ist am 6.9.2021 

Termine für das Zulassungsverfahren für den AVL II: Unterricht Block I 31.5. und 2.6., Unterricht Block II 14.6. und 16.6.

Lehrgangsbeginn für den AVL I ist am 30.8.21

Ausbildereignungs- und Praxisprüferseminare

Lehrgangsbeginn für das Ausbildereignungsseminar: Termin wird noch bekannt gegeben. Rückfragen unter 0203 283 2114

Lehrgangsbeginn für das Praxisprüferseminar: Termin wird noch bekannt gegeben. Rückfragen unter 0203 283 2114

Nähere Informationen und Anmeldungen zu den Verwaltungslehrgängen: Geschäftsstelle des Studieninstituts, Tel. 0203 283-2308 oder 3298,  Email studieninstitutstadt-duisburgde

 

Aufstieg in den höheren Dienst durch modulare Qualifizierung

Die geänderte Laufbahnverordnung und die Qualifizierungsverordnung NRW regeln den Aufstieg in den höheren nichttechnischen Beamtendienst. Die modulare Qualifizierung ist dabei eine Möglichkeit, die entsprechende formale Voraussetzung zu erlangen. Nähere Informationen zum Verfahren in der Stadtverwaltung Duisburg erhalten Sie beim Personalamt.

Informationen über den nächsten Lehrgang erhalten Sie beim Studieninstitut (Ansprechpartner: Herr Dr. Lambertz, Telefon 0203 283 2117) und im Zentrum für Fortbildung

Informationen zu den Inhalten des Qualifizierungsprogramms (gültig für alle Studieninstitute in NRW) finden Sie auf der Homepage der Leitstelle. Eine detailliertere Übersicht (pdf.download) über die schon feststehenden Termine und Inhalte finden Sie im Fortbildungsbereich.

Dienstleistungen und Mitarbeiter/innen

Links und Downloads

Anschrift und Erreichbarkeit