Kultur- und Stadthistorisches Museum

Zwischen Burgplatz und Innenhafen liegt in der Nähe der mittelalterlichen Stadtmauer das Kultur- und Stadthistorische Museum.

Beschreibung

Das Museum wurde 1902 von den Bürgern Duisburgs gegründet und zeigt die Geschichte unserer Stadt durch zwei Jahrtausende. Wer Duisburg und seine Geschichte kennen lernen möchte, hat hier die beste Gelegenheit dazu.

Die Stadtgeschichte Duisburgs vom Mittelalter bis zur industriellen Großstadt wird an Großmodellen anschaulich. Die Sammlung Köhler-Osbahr enthält Münzen und Antiken aus aller Welt. Das kulturhistorische Highlight des Museums ist die "Mercator- Schatzkammer" mit den Globen und Atlanten des berühmten Kartographen aus dem 16. Jahrhundert.

Weitere Links und Downloads

Anschrift und Erreichbarkeit