Stadtarchiv

Das Archiv der Stadt Duisburg verwahrt, ordnet und verzeichnet das für die Stadt Duisburg rechtlich und historisch bedeutende Schriftgut und andere Informationsträger öffentlicher und privater Herkunft. Es stellt diese Unterlagen für Zwecke der Verwaltung, der wissenschaftlichen Forschung und der interessierten Öffentlichkeit bereit.

Beschreibung

Das Stadtarchiv Duisburg ist eine Einrichtung, die sowohl den parlamentarischen Gremien und der gesamten Verwaltung der Stadt als auch der Bürgerschaft und darüber hinaus allen historisch interessierten Personen dient. Seine Aufgabe ist es, das erhaltenswerte Schriftgut des Rates der Stadt und der Stadtverwaltung aufzubewahren und zugänglich zu halten. Neben der amtlichen Überlieferung sammelt das Archiv auch Unterlagen, die nicht in der Stadtverwaltung entstanden sind, sondern etwa bei den Duisburger Vereinen oder den lokalen Gremien der politischen Parteien. Es übernimmt schriftliche Nachlässe bedeutender Persönlichkeiten der kommunalen Politik und des Kulturlebens.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Stadtarchivs erschließen das übernommene Archivgut und machen es auf diese Weise nutzbar. Sie beraten historisch interessierte Personen, die einzelne Bestände oder Dokumente des Archivs einsehen wollen. Abgesehen von der Betreuung der Benutzer, die das Archiv aufsuchen, beantwortet das Archivpersonal schriftliche Anfragen, die unterschiedlichste Themen der Stadtgeschichte betreffen. Auch die Dienststellen der Stadtverwaltung greifen, wenn Entscheidungen mit historischen Bezügen vorzubereiten sind, auf die Kompetenz der Archivarinnen und Archivare zurück. In der Restaurierungswerkstatt des Stadtarchivs werden Archivalien, die durch natürlichen Verfall oder mechanische Einwirkung beschädigt wurden, in bewährten Verfahren konserviert und restauriert.

Dienstleistungen und Mitarbeiter

Weitere Links und Downloads

Anschrift und Erreichbarkeit