A40: Engpässe im Bereich der Anschlussstelle Duisburg-Rheinhausen

Seit dem 5.09.2017

Ab Dienstag (5.9.) ist im Bereich der Anschlussstelle Duisburg-Rheinhausen in Fahrtrichtung Venlo mit Verkehrsstörungen zu rechnen. In den nächsten fünf Wochen lässt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr den Anprallsockel und umfangreiche Betonsanierungen am Brückenbauwerk durchführen. Zusätzlich werden die Schutzeinrichtungen im Bereich der Anschlussstelle und der Straßenbelag in der Verbindung von Duisburg-Rheinhausen (L237) nach Venlo (A40) erneuert.


In der Bauzeit stehen dem Verkehr Richtung Venlo nur zwei eingeengte Fahrstreifen zur Verfügung. Die Verbindung Duisburg-Rheinhausen (L237) nach Venlo (A40) ist in der Zeit gesperrt. Umleitungen sind mit U1 ausgeschildert.