Tiger & Turtle - Magic Mountain

Kaum eine der Landmarken im Ruhrgebiet ist schon aus der Ferne betrachtet so eindrucksvoll wie die Skulptur Tiger & Turtle von Ulrich Genth und Heike Mutter im Duisburger Angerpark.

Grandiose Aussicht

Seit ihrer Eröffnung im November 2011 sorgt die begehbare Achterbahn-Skulptur weltweit für begeisterte Schlagzeilen. Die weithin sichtbare Landmarke wurde auf einer ehemaligen Halde im Duisburger Süden errichtet. Wer die Stufen bis zum Looping erklimmt, wird mit einer grandiosen Aussicht belohnt. Bei gutem Wetter sieht man von der Duisburger Innenstadt den Rhein entlang bis nach Düsseldorf. Manchmal kann man sogar den Tower des Flughafens erkennen. Rings um die Skulptur herum blickt man auf das geschäftige Treiben der Hüttenwerke, auf riesige Lagerflächen des Logports, aber auch auf dichte naturbelassene Waldgebiete.

Leuchtende Windungen

Besonders eindrucksvoll präsentiert sich die von den Künstlern Heike Mutter und Ulrich Genth geschaffene Landmarke bei Dunkelheit. Dann zeichnen 880 LEDs die schwungvollen Windungen der Stahlskulptur in den Nachthimmel. Tiger & Turtle - Magic Mountain ist Tag und Nacht bei freiem Eintritt geöffnet.

Weitere Informationen