Tag des offenen Denkmals - „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“

Am Sonntag, den 08.09.2019, findet die größte Kulturveranstaltung Deutschlands statt, koordiniert von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Die Stadt Duisburg beteiligt sich wie jedes Jahr an diesem besonderen Tag, der mit einem Jubiläum einhergeht: 100 Jahre Bauhaus!
Der Bauhaus-Stil steht für das „Moderne“ und hat mit seinem klaren Design das Denken und Schaffen in Kunst und Architektur revolutioniert. Am Denkmaltag haben die Besucher die Möglichkeit, die Umbrüche und modernen Charakteristika der sich präsentierenden Baudenkmäler selbst zu entdecken. Es finden Führungen statt, die über die Architektur und Geschichte des Baudenkmals informieren, Ausstellungen zum Thema und andere kulturelle Darbietungen runden das umfangreiche Programm an diesem Tag ab. Auf einmalige Weise bietet der Tag des offenen Denkmals® bundesweit „Geschichte zum Anfassen und Miterleben“. Seien Sie dabei!

LINKS