Verwaltungsfachwirt/in für das jobcenter Duisburg

Die Stadt Duisburg bietet hier eine Qualifizierungsmaßnahme nach dem Berufsbildungsgesetz an.

Hierbei handelt es sich nicht um eine Ausbildung.

Qualifizierungsbeginn

01. April 2019

Bewerbungfrist

21.10.2018

Voraussetzungen für die Teilnahme am Auswahlverfahren

Schulabschluss: Abitur oder vollständige Fachhochschulreife


Hierbei begrüßen wir besonders Bewerber/innen, die bereits ein Studium begonnen oder abgeschlossen haben oder eine Ausbildung beendet haben und sich direkt im Anschluss oder nach mehrjähriger Berufserfahrung umorientieren möchten.

Qualifizierung und Praxis

  • Der Unterricht der Qualifizierung wird am Studieninstitut der Stadt Duisburg durchgeführt und unterteilt sich in einen Grundlehrgang (ca. 6 Monate) und einen Hauptlehrgang (ca. 7 Monate).
  • Inhaltlich werden Sie in verschiedenen Rechtsgebieten wie zum Beispiel Bürgerliches Recht, allgemeines Verwaltungsrecht, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, öffentliche Finanzwirtschaft, schwerpunktmäßig Sozialrecht (insbesondere im Bereich Sozialgesetzbuch (SGB) II) sowie in Handlungs- und Sozialkompetenzen in ca. 1900 Unterrichtsstunden geschult.
  • Abgerundet wird die zweijährige Maßnahme durch fachliche und persönlichkeitsbildende Seminare sowie PC-Kurse durch die interne Fortbildung der Stadt Duisburg.
  • Zum Ende des ersten Jahres der Qualifizierung findet eine Zwischenprüfung nach § 56 Berufsbildungsgesetz statt, die dem Abschluss des Verwaltungslehrganges I entspricht.
  • Sie schließen die Qualifizierung mit der Abschlussprüfung des Verwaltungslehrganges II ab. Hiermit erwerben Sie den Titel "Verwaltungsfachwirt/in". Diese Prüfung befähigt Sie zum Einstieg in die gehobene Laufbahn der Kommunalverwaltung.

Sie lernen in der Qualifizierung

  • kundenoriertiert zu arbeiten
  • allgemeine verwaltungs- und sozialrechtliche Grundlagen anzuwenden
  • Sachverhalte zu analysieren, Anträge zu prüfen und sich daraus resultierende Entscheidungen zu treffen

Dauer und Vergütung

Die Qualifizierungsmaßnahme dauert 2 Jahre.

Die monatliche Vergütung beträgt nach aktuellem Stand im Juni 2018 ca. 1.510,- €.

Online-Bewerbungsformular

Downloads & Links