Beigeordneter Carsten Tum

Der Beigeordnete Carsten Tum leitet das Dezernat für Stadtentwicklung und Umwelt.

Zur Person

Carsten Tum ist Jahrgang 1963 und wurde in Hamburg geboren. Das Gymnasium Sander Tannen in Hamburg-Bergedorf verließ er 1982 nach dem Abitur.

Von 1984 bis 1990 studierte Carsten Tum an der Universität Dortmund Raumplanung. Er schloss das Studium als Diplom-Ingenieur ab. Im Anschluss begann er das Städtebaureferendariat bei der Bezirksregierung Düsseldorf, das er nach zwei Jahren als Bauassessor beendete.

Ab 1992 begann die Berufslaufbahn für Carsten Tum in der Stadtverwaltung Oberhausen, wo er viele Jahre den Fachbereich Stadtentwicklung leitete. Im Anschluss wechselte er 2002 in den Kommunalverband Ruhrgebiet, um dort als Fachbereichsleiter für Strukturentwicklung und Wirtschaft tätig zu sein. Ab 2004 übernahm er als Leiter das Referat Regionalentwicklung im Regionalverband Ruhr. Über Gladbeck, wo Carsten Tum für vier Jahre als technischer Beigeordneter tätig war, kam er nach Duisburg.

Seit April 2012 ist Carsten Tum Beigeordneter für Stadtentwicklung der Stadt Duisburg, seit Januar 2018 ebenfalls für Umwelt.

Carsten Tum ist Mitglied in Vereinen und Verbänden, u.a. in der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung sowie im Lions-Club Duisburg-Landschaftspark.

Carsten Tum ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne.

Kontakt

Herr Carsten Tum
Dezernent

Angegliederte Institutionen

Dezernat für Stadtentwicklung und Umwelt

AnsprechpartnerInnen

Herr Christopher Mainka
Referent (Büroleiter)
Herr Magnus Neubauer
Referent (Schriftführer)
Frau Sarah Pielen
Mitarbeiterin im Vorzimmer
Rita Senger
Mitarbeiterin im Vorzimmer