Hilfe für Flüchtlinge Stadt informiert über ehrenamtliches Engagement

Die Hilfsbereitschaft der Duisburgerinnen und Duisburger ist ungebrochen hoch. Täglich melden sich bis zu 50 Anrufer im Duisburger Rathaus, die ihre Unterstützung anbieten. Die Stadt Duisburg hat auf ihrer Internetseite nun eine Übersicht über Hilfsmöglichkeiten und die entsprechenden Ansprechpartner zusammengestellt (www.duisburg.de/fluechtlingshilfe).

Wer helfen will oder spenden möchte, findet hier Informationen zu den Möglichkeiten, sich ehrenamtlich einzubringen, Kontaktdaten der Initiativen/Multiplikatoren in den Ortsteilen und Anlaufstellen für Sach- und Kleiderspenden für hilfsbedürftige Menschen. Auch Fragen zu den Themen Wohnungsangebote und Engagement von Arbeitgebern werden auf den Seiten beantwortet.

Initiativen, Vereine, Verbände und Gruppen, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren, werden gebeten, sich an das Bürgerreferat im Rathaus zu wenden. Unter aktiv@stadt-duisburg.de können Kontaktdaten, Spendenbedarfe und Informationen dazu, wo ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sich engagieren können, gemeldet werden, um sie auf den städtischen Internetseiten bekannt zu machen.

Für Fragen, Ideen und Anregungen zur Ergänzung der Homepage ist das Bürgerreferat telefonisch unter 0203/283-6111 erreichbar.

Stadt Duisburg