Friedhof Ehingen

Adresse

Friedhof Ehingen
Im Haselbusch
47259 Duisburg

Frau Rump
Tel.: (0203) 7387 5276 oder (0203) 79 99 33
Fax: (0203) 73875-273
Mobil: 0173 72 36 516

Öffnungszeiten

Der Friedhof Ehingen ist durchgehend geöffnet.

Grabarten

  • Reihengrabstätte bis 5 Jahre
  • Reihengrabstätte ab 5 Jahre
  • Wahlgrabstätte engliegend
  • Wahlgrabstätte getrenntliegend
  • Urnenreihengrabstätte
  • Urnenwahlgrabstätte 1 m²

Ab dem 01.11.2007 wurden die Bestattungen  auf dem Friedhof Ehingen eingeschränkt:
Dies bedeutet, dass Beisetzungen in bestehenden Wahlgrabstätten weiterhin möglich sind, jedoch der Neuerwerb von Wahl- und Reihengrabstätten ausgeschlossen ist.
Verlängerungen von Nutzungsrechten erfolgen im Rahmen einer Beisetzung auf die gesetzlich vorgeschriebene Ruhefrist von 20 Jahren, so dass der Fortbestand des Friedhofes noch für Jahrzehnte gesichert ist.

Geschichte

Bereits zu Beginn des ersten Jahrzehnts des 20. Jahrhunderts gab es Bestrebungen, in Mündelheim einen kommunalen Friedhof anzulegen. Bedingt durch den Ersten Weltkrieg wurde das Projekt zunächst zurückgestellt und in den 20er Jahren erneut aufgegriffen. Als geeignet befand die Gemeinde ein ca. 2 ha großes Gelände auf dem Ehinger Berg, das 1924 als Begräbnisplatz in Benutzung genommen wurde.
In den 60er Jahren sollte für die aus der Gründungszeit des Friedhofs stammenden Kapelle ein größerer Neubau errichtet werden. Die Durchführung dieses Vorhaben verzögerte sich jedoch immer wieder. Schließlich wurde es zugunsten eines Umbaus bzw. Ausbaus des alten Gebäudes aufgegeben, der dann in den Jahren 1978/79 erfolgte.