Optimierung der Verkehrsflusssteuerung

Ziel des Projektes ist nicht eine "Grüne Ampelphase", wie sie klassischerweise betrachtet wird. Ziel ist vielmehr eine verkehrsabhängige Gesamtsteuerung aller Lichtsignalanlagen, die auch Informationen aus dem regionalen Verkehrsumfeld (z.B. von Autobahnen) einbezieht.

Ein weiteres Ziel ist es diese Informationen Dritten zur Verfügung zu stellen, die wiederum ihre Planungen darauf aufbauen können (z.B. voraussichtliche Ankünfte von LKW). Selbstverständlich sollen die Informationen auch allen Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung stehen.

Auch für die DVG könnten die Daten von Interesse sein, um die Echtzeitdarstellung bei Bussen und Bahnen zu verbessern.

Für die WBD könnten in Verbindung mit der eigenen Tourenplanung und Slots bei der GMVA Prozesse bei den WBD und der GMVA noch weiter optimiert werden.