Stadt Duisburg

Stadt Duisburg

Duisburg ist die Stadt des Stahls. Traditionsunternehmen wie ThyssenKrupp Stahl AG oder die Hüttenwerke Krupp Mannesmann GmbH haben das Gesicht dieser Stadt geprägt und sind noch immer Garant für den größten europäischen Stahlstandort im Herzen Europas.

Duisburg hat sich zudem den Ruf als bedeutende internationale Logistikdrehscheibe verdient. Der größte Binnenhafen der Welt und die Duisburger Hafen AG sind für diese Entwicklung maßgeblich. Die günstige Lage an Rhein und Ruhr war für Duisburg seit jeher von Vorteil. Die gut genutzte und stets weiter ausgebaute Anbindung an Wasserwege, Straßennetz und Schiene gehören zum trimodalen Konzept und ist bei internationalen Handelspartnern äußerst gefragt.

Mit dem Strukturwandel stärkt Duisburg Unternehmen der Informations-, Kommunikations-, und Mikrotechnologien. Weitere Geschäftsbereiche liegen in der Umwelt- und Energietechnik. Einhergehend profitieren Dienstleistungsunternehmen. Sie setzen Impulse wie ebenfalls der sich entwickelnde Städtetourismus.

Duisburg ist aber auch eine Stadt mit Wohn- und Freizeitwert und wichtigen Bildungs- und Forschungseinrichtungen wie der Universität Duisburg-Essen oder dem Fraunhofer Institut. Zur Metropole Ruhr gehörend und am Niederrhein gelegen, ist Duisburg sowohl kulturell als auch landschaftlich abwechslungsreich. Duisburg arbeitet stets daran, dass sich hier viele Menschen wohl fühlen.