VHS: Online-Vorträge zur Arbeit der EU in Brüssel

Seit Jahren organisiert die Volkshochschule Duisburg gemeinsam mit EuropeDirect, dem EU-Bürgerservice der Stadt Duisburg, Fahrten zu Institutionen der Europäischen Union in Brüssel und anderen Städten. Das ist aufgrund der Corona-Pandemie momentan nicht möglich.

Um ihrem politischen Bildungsauftrag gerecht zu werden, haben VHS und EuropeDirect mit dem Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss und der Europäischen Kommission Online-Vorträge zu ihrer jeweiligen Arbeit verabredet. 

Am Dienstag, 17. November, geht es um 16.30 Uhr um den Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss (Kursnummer SZ1127).

Der EWSA ist ein beratendes Gremium, in dem Arbeitgeberverbände, Gewerkschaften, Landwirte, Verbraucher und andere Interessenvertreter Stellung zu europäischen Gesetzgebungsverfahren, Wirtschaft und Soziales nehmen. Dieser Vortrag findet in englischer Sprache statt und trägt den Titel „European Pillar of Social Rights“.

Beide Vorträge kann man bequem vom eigenen PC, Tablet oder Smartphone aus im Internet verfolgen. Die Teilnahme ist kostenlos. Allerdings ist eine rechtzeitige Anmeldung bei der VHS notwendig. Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten gesonderte Informationen zum Weg in den virtuellen „Vortragsraum“.