MachBar - Makerspace in der Stadtbibliothek Duisburg eröffnet

Die MachBar, der Makerspace in der Zentralbibliothek, ist eröffnet.

Auf der dritten Etage haben Kundinnen und Kunden nun die Möglichkeit, modernste digitale Techniken zu nutzen. Ein 3D-Drucker steht genauso zur Verfügung wie Geräte zum Digitalisieren von Schallplatten und Kassetten. Mithilfe von PC, entsprechender Software, Kamera und Green Screen können Foto- und Videoprojekte umgesetzt werden. Sobald es wieder möglich ist, werden auch herkömmliche Handwerksmaterialien wie Schneidemesser, Unterlagen und Klebepistolen zur Verfügung gestellt.

Die räumliche und technische Ausstattung wird durch ein Veranstaltungskonzept ergänzt, das von verschiedenen Kooperationspartnern und den Kundinnen und Kunden selbst mit gestaltet werden soll.

Unsere MachBar soll ein Ort des Wissenstransfers, der Begegnung und der Kreativität sein. Hier sollen Berührungsängste genommen werden, das Wissen um den sinnvollen Einsatz digitaler Möglichkeiten vermittelt und digitale Teilhabe ermöglicht werden.

Informationen zu Veranstaltungen folgen auf der Webseite der Stadtbibliothek, in der Presse und auf den Facebook- und Instagram-Seiten der Stadtbibliothek Duisburg.

Die MachBar kann während der Öffnungszeiten der Zentralbibliothek besucht werden:

  • Montags 13.00 – 19.00 Uhr
  • Dienstags bis Freitags 11.00 bis 19.00 Uhr
  • Samstags 11.00 – 16.00 Uhr

Eine persönliche Beratung ist dienstags, mittwochs und freitags von 14.00 – 17.00 Uhr und donnerstags von 14.00 – 19.00 Uhr möglich.

Mit einem gültigen Bibliotheksausweis ist die Nutzung kostenlos.
Für die Geräte ist eine vorherige Anmeldung unter 0203/283 4238 erforderlich.

Ansprechpartner bei der Bibliothek ist Herr Tobias Hogeweg, Tel. 0203 283 2667.