05.05.2020 - Musterkatalog für Open Data veröffentlicht

Die Möglichkeit der Nutzung von Offenen Daten erzielt weltweit eine immerwachsende Bedeutung. Die Verfügbarkeit und damit Nutzung von Daten, wird zunehmend zu einem wichtigen Wirtschafts­faktor. Sie sind damit ein Teil einer modernen Infrastruktur.

Das Ziel ist der Aufbau eines Daten-Ökosystems, in dem Wirtschaft, Verwaltung und Zivilgesellschaft gegenseitig von einer guten Datenbasis profitieren können. Die Bertelsmann-Stiftung hat nun einen Musterdatenkatalog für Open Data auf ihrer Webseite veröffentlicht. Damit gibt es nun eine Übersicht über Open Data in Kommunen in NRW. Außerdem befindet sich auf der Seite der Bertelsmann-Stiftung ein Leitfaden für offene Daten.

Die Stadt Duisburg und ihrer Partner haben hiernach derzeit 52 Datensätze veröffentlicht. Diese freigegebenen Daten sind unverbindlich und führen auch zu einer allgemeinen Vereinfachung der Weiterleitung und Erhebung von raumbasierenden Informationen. So sollen zukünftig auch Datensätze über Smart Parking Vorgänge veröffentlicht werden.