Weiterbildungsprogramm Digitalisierung: Fortbildung städtischer Mitarbeiter in Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen

Die Stadtverwaltung Duisburg hat es sich zum Ziel gesetzt, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die digitale Transformation fit zu machen. Hierfür kooperiert die Stadt, wie im Masterplan Digitales Duisburg beschrieben, mit der Universität Duisburg-Essen.

Dienstag, 17. November 2020 | Stadt Duisburg - In einem gezielten Weiterbildungsprogramm werden den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Kompetenzen im Bereich Digitalisierung und Smart City vermittelt.

Stadtdirektor und Digitalisierungsdezernent Martin Murrack verdeutlicht dabei die Rolle der Universität als Smart City Partner: „In jedem Bereich unserer Verwaltung werden die Kolleginnen und Kollegen in einem immer schnelleren Tempo mit digitalen Veränderungen konfrontiert. Mit den neuen Qualifizierungsmöglichkeiten möchten wir verwaltungsweit Experten und Multiplikatoren ausbilden, um die kommenden Veränderungen aktiv mitzugestalten. Die Universität Duisburg-Essen bringt bereits seit einigen Jahren ihre Kompetenz in die Digitalisierungsinitiativen der Stadt Duisburg ein und ist daher genau der richtige Wissensvermittler für unsere Mitarbeiter.“

Das Weiterbildungsprogramm enthält vier Stufen: Neben einem zweitägigen „Bootcamp“, das bereits im Fortbildungsprogramm der Stadt enthalten ist, werden zwei aufeinander aufbauende Zertifikatskurse von je einem Hochschulsemester sowie der berufsbegleitende Masterstudiengang „Digital Business Innovation and Transformation“ angeboten.

Personaldezernentin Kerstin Wittmeier erklärt die Bedeutung des Vorhabens für die Weiterentwicklung der Stadtverwaltung: „Mit dem Weiterbildungsprogramm können wir unseren Mitarbeitern nun passende und qualitativ hochwertige Fortbildungen in verschiedenen Vertiefungsstufen anbieten. Damit investieren wir sowohl in die individuelle Entwicklung unserer Mitarbeiter, als auch in die Zukunft unserer Verwaltung.“

Bereits ab dem Wintersemester 2020/2021 werden drei Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen Verwaltungsbereichen am Masterstudiengang teilnehmen. Die Durchführung von zwei Zertifikatskursen für etwa 30 Mitarbeiter ist erstmals im ersten Quartal 2021 geplant. Anschließend möchte die Verwaltung anhand der gesammelten Erfahrungen über die Fortführung und Ausweitung des Programms entscheiden.
Stadt Duisburg