Neues Friedhofsportal der Wirtschaftsbetriebe Duisburg gestartet

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg verwalten die 17 städtischen Friedhöfe und betreiben das Krematorium in Duisburg. In Zusammenarbeit mit dem ebenfalls in Duisburg ansässigen Unternehmen Krankikom, welches bereits seit 1995 verschiedenste Unternehmen bei der digitalen Transformation unterstützt, ist ein neues Friedhofsportal entstanden. Dieses gibt Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich noch ausführlicher als bisher über die Dienstleistungen und Services der Friedhöfe zu informieren, insbesondere über die Friedhöfe selbst, das Krematorium und die verschiedenen Grabarten.

Das erste neue Produkt für die Friedhöfe ist der Grabartenfinder, welcher Interessierten dabei helfen soll, die letzte Ruhestätte für eine verstorbene geliebte Person oder im Vorfeld für sich selbst zu finden. Mit einfachen Fragen und hilfreichen Erläuterungen führt das Maskottchen FrieDu, eine Eule, zu einer passenden Empfehlung für die Bestattung. Die Ansprechpersonen der verschiedenen Friedhöfe werden ebenfalls aufgeführt, denn der Grabartenfinder gibt zwar Empfehlungen auf Grundlage der ausgewählten Präferenzen, kann und soll aber eine persönliche Beratung nicht ersetzen, da für eine Bestattung weitaus mehr Themen als nur die Grabart zu berücksichtigen sind. Weitere neue Ideen für digitale Produkte wurden bereits in Zusammenarbeit mit Krankikom generiert und sollen in Zukunft entwickelt und ebenfalls an das neue Friedhofsportal angebunden werden.