Neuaufstellung Integriertes Handlungskonzept Hochheide - Onlinebeteiligung

Derzeit wird ein integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) im Auftrag der Stadt durch das Büro WohnBund-Beratung NRW erarbeitet. Die Erstellung eines ISEKs ist Grundlage für die Förderung von Projekten durch die Städtebauförderung des Bundes und der Länder.

Es umfasst einen integrierten Ansatz (Analyse der städtebaulichen, kulturellen, ökonomischen und ökologischen Situation). Es werden Handlungsbedarfe, Auffälligkeiten und Besonderheiten dargestellt. Das ISEK wird für die nächsten Jahre maßgebliche Erneuerungsperspektiven aufzeigen und konkrete Maßnahmen zur Weiterentwicklung Hochheides benennen.

Mit der Sprengung des ersten Hochhauses in der Friedrich-Ebert-Straße 10-16 ist der Entwicklungsprozess in Hochheide deutlich sichtbar geworden. Zwei weitere Hochhäuser in der Ottostraße 54-56 und 24-30 stehen leer und werden ebenfalls für den Abriss vorbereitet. Auf den neu entstehenden Grünflächen wird der Stadtpark Hochheide entstehen. Er bietet in Zukunft vielfältige Möglichkeiten für Aufenthalt, Sport und Bewegung für alle Altersgruppen im Stadtteil.

Sie als Hochheider*innen sind die Expert*innen für Ihren Stadtteil. Wir möchten Sie einladen, aufgrund der anhaltenden Pandemie über diese Online-Beteiligungsplattform, bis zum 25. Januar Ihre Ideen einzubringen und am Stadtentwicklungsprozess für Ihren Stadtteil mitzuwirken.

Auf der folgenden Karte finden Sie Projekte und Projektvorschläge, die in das Stadtentwicklungskonzept zur Weiterentwicklung von Hochheide einfließen sollen.

Durch einen Klick auf die jeweilige Kachel/Karte gelangen Sie auf die Seite des Projekts, wo Sie uns Ihre Ideen und Anregungen mitteilen können. Zusätzlich können Sie, unabhängig von den einzelnen Projekten, Vorschläge zu den Handlungsfeldern Stadtgestaltung & öffentlicher Raum, Mobilität, Soziales, Bildung und Kultur, Wohnen, Lokale Ökonomie sowie Umwelt und Klima einbringen. 

Darüber hinaus können Ideen und Anregungen während der Öffnungszeiten im Quartiersbüro Hochheide abgegeben werden. 

Herzlichen Dank!

Konkrete Projektideen:

Entwurf Rahmenplan

Stadtpark Hochheide

Der neue Stadtpark Hochheide entsteht nach Abriss der drei Hochhäuser auf den neu geschaffenen Grünflächen
Lageplan Ottostraße

Umgestaltung der Ottostraße

Die Ottostraße ist eine der zentralen Wegeverbindung im Quartier.
Titelbild

Umgestaltung Kreuzung Moerser Straße/ Kirchstraße

Der Verkehr im Kreuzungsbereich Moerser Straße / Kirchstraße wird heute mit einer Ampelanlage geregelt und stellt einen wichtigen Umschlagpunkt zu den angrenzenden Wohn- und Geschäftsbereichen dar.
Titelbild

Umgestaltung Kreuzung Moerser Straße/Ottostraße

Der Verkehr im breit angelegten Kreuzungspunkt Moerser Straße / Ottostraße wird heute mit einer Ampel geregelt. Durch diesen großzügigen Straßenverlauf fehlt es an einer klaren Linie, sodass keine intuitive Führung der Verkehrsteilnehmer*innen gegeben ist.
Lageplan Bürgermeister-Bongartz-Platz

Umgestaltung Bürgermeister-Bongartz-Platz

Der Bürgermeister-Bongartz-Platz ist der zentrale Platz in Hochheide auf dem auch der Wochenmarkt stattfindet. Er wirkt aufgrund fehlender Orientierungsmöglichkeiten bzw. fehlender Gestaltqualität überdimensioniert und unattraktiv.
Lageplan Kirchstraße

Umgestaltung der Kirchstraße

Die Kirchstraße besitzt innerhalb Hochheides eine zentrale Verbindungsfunktion für den PKW-Verkehr sowie für den ÖPNV.
Lageplan Bürgermeister-Bongartz-Platz

Neubau Abenteuerspielplatz Tempoli

Der Abenteuerspielplatz Tempoli besitzt durch sein weitläufiges Außengelände mit Tierhaltung und Spielplätzen eine hohe Naherholungsqualität und ein ökologisches Bildungsangebot für Kinder, Jugendliche und Familien auch über Hochheide hinaus.
Lageplan Grüne Mitte

„Grüne Mitte Hochheide“ - Straßenbaumkonzept

Laut einer Umweltanalyse der Stadt Duisburg ist das Klima Hochheide geprägt von Hitzeinseln, die sich insbesondere in den heißen Sommern der letzten Jahre bemerkbar gemacht haben. Dies ist auf den hohen Grad an versiegelten Flächen zurückzuführen.
Lageplan Moerser Straße

Umgestaltung Moerser Straße

Die Moerser Straße hat eine wichtige Verbindungsfunktion zwischen dem Duisburger Westen und der Stadt Moers. Auch innerhalb Hochheides ist die Straße als Nahversorgungszentrum besonders relevant.
Lageplan Jugendzentrum Ottostraße

Sanierung des Jugendzentrums Ottostraße

Das Jugendzentrum JuZO auf der Ottostraße liegt mitten in Hochheide. Als freizeitpädagogisches Bildungsangebot hat die Einrichtung seit vielen Jahrzehnten einen enormen Wert für die jungen Menschen im Stadtteil.
Gebietskulisse

Zentrenmanagement

Ein „Zentrenmanagement“ zur Stärkung der Ladenstadt und zum Abbau von Leerständen Hochheider Zentrum.
Lageplan Moerser Straße

Modernisierung Sportanlage Rheinpreußenstraße

Die Sportanlage an der Rheinpreußenstraße befindet sich südlich angrenzend zum Plangebiet und ist ein zentraler Ort für Sport und Fußballspiele
Lageplan Moerser Straße

Kriminalprävention und Sicherheit

Bereiche von Hochheide werden von den Bewohner*innen als Angstraum wahrgenommen. Das subjektive Sicherheitsempfinden ist durch viele ineinandergreifende Faktoren negativ belastet.
Lageplan Moerser Straße

Beratungs- und Begegnungszentrum

Ein Ausbau und die Erweiterung der vorhandenen sozialen Angebote an der Hanielstraße zu einem Beratungs- und Begegnungszentrum können das Zusammenleben in der Siedlung verbessern
Lageplan Spielplatz Steigerstraße

Sanierung Bolz- und Spielplatz Steigerstraße

Der Bolz- und Spielplatz bietet unterschiedlichste Spielmöglichkeiten für Kinder in allen Altersgruppen.
Gebietskulisse

Ortsteilmanagement

Das Ortsteilmanagement samt Quartiersbüro soll auch in Zukunft zur Information, Beratung und Vernetzung für Hochheide fortgeführt werden.
Lageplan GGS Ottostraße

Umgestaltung Schulhof Grundschule Ottostraße

Die Ottoschule ist als Grundschule in Hochheide an zwei Standorten in der Ottostraße ansässig und bietet ein offenes Ganztagsschulangebot
Lageplan Kirchschule

Umgestaltung Schulhof Kirchschule

Die Gemeinschaftsgrundschule „Kirchschule“ mit derzeit rund 250 Schüler*innen, ist die direkt an die Hochhaussiedlung angrenzende, fußläufig erreichbare Grundschule. Auf dem Gelände ist auch das Jugendzentrum „Falkenheim“ untergebracht.

Sonstige Themen:

Umfrage
Welche drei Themen sind Ihnen besonders wichtig?

Umfrage
Anrede*