Fachangestellte *r für Medien- und Informationsdienste für die Zentralbibliothek

Die Stadt Duisburg sucht für die Stadtbibliothek Duisburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Fachangestellte*n

für Medien- und Informationsdienste für die Zentralbibliothek
 
Duisburg – kontrastreich und lebendig. Industriekultur, Naherholungsgebiete, kulturelle Angebote und sportliche Highlights. Wir bieten attraktive Berufsfelder, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, gute Bildungs- und Karrieremöglichkeiten.

Das System der Stadtbibliothek besteht aus einer Zentralbibliothek, sechs Bezirksbibliotheken, fünf Stadtteilbibliotheken, zwei kombinierten Schul- und Stadtteilbibliotheken sowie einer Fahrbibliothek. Der Medienbestand des Gesamtsystems umfasst ca. 585.000 Einheiten und erzielt 2,5 Millionen Entleihungen im Jahr.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Koordination und Überwachung von Einzeltätigkeiten und -vorgängen in der Arbeitsgruppe; im Sachgebiet zentral organisierte Arbeiten wahrnehmen
  • Ausleih- und Benutzerdienste wahrnehmen sowie Auskunfts- und Informationsdienste, Prüfung bei schwierigen und komplexen Mahnfällen durchführen und die Tageskasse führen
  • Medienbestandsergänzungen und –bereinigungen und räumliche Optimierung der Medienpräsentation durchführen
  • Medien bearbeiten und Präsentation des Medienangebotes anpassen
  • Dienstleistungen für besondere Benutzergruppen selbständig und eigenverantwortlich vorbereiten und durchführen und Veranstaltungen organisieren

Wir erwarten:

  • einen Ausbildungsabschluss zur*zum Fachangestellten für Medien und Informationsdienste oder ein vergleichbarer Berufsabschluss
  • eine anschließende mindestens 5-jährige dienliche Berufserfahrung nach Erwerb der o.a. Qualifikation
  • Beherrschung des eingesetzten Bibliothekssoftwaresystem (koha) bzw. die Bereitschaft, sich fehlende Kenntnisse kurzfristig anzueignen
  • umfassende Kenntnisse im Umgang und in der Nutzung des Internets und seiner aktiven Vermittlung
  • selbständiges, verantwortungsbewusstes und kundenorientiertes Arbeiten
  • Team-, Konflikt- und Kooperationsfähigkeit
  • Organisationsfähigkeit, und Flexibilität
  • sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen

Wir bieten:

  • ein sicheres und unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einem Entgelt nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst (Stellenwert EG 9a TVöD. Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit von den tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen) in Vollzeit bei flexibler Arbeitszeit. Über die Berücksichtigung von stufenlaufzeitrelevanter Berufserfahrung wird auf individueller Basis entschieden.
  • ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten

Bewerbung:

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte ausschließlich online über das unten stehende Bewerbungsformular unter Angabe der Kennziffer 42-01/1912 (372). Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung aktuelle Arbeitszeugnisse bzw. dienstliche Beurteilungen bei.

Bewerbungsformular