Vermessungsassessor*in als Leiter*in der Abteilung Vermessung, Kataster und Geoinformationen

Die Stadt Duisburg sucht für das Amt für Bodenordnung, Geomanagement und Kataster zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Vermessungsassessor*in

als Leiter*in der Abteilung Vermessung, Kataster und Geoinformationen

Duisburg – kontrastreich und lebendig. Industriekultur, Naherholungsgebiete, kulturelle Angebote und sportliche Highlights. Wir bieten attraktive Berufsfelder, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, gute Bildungs-­ und Karrieremöglichkeiten.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Leitung der Vermessungs- und Katasterbehörde (z. Zt. 93 Stellen/VZÄ  in 5 Sachgebieten) sowohl in fachlicher Hinsicht als auch bzgl. Arbeitsorganisation, Personalführung und strategischer Entwicklung
  •  Koordinierung des Auf- und Ausbaus der Geodateninfrastruktur sowie von GEO/GIS Projekten der Stadt / des Konzerns Duisburg 
  • Beobachtung der Entwicklung der Vorschriften und Rechtsprechung und Sicherstellung der Anwendung in der Praxis 
  • Betreuung des Gutachterausschusses bei der Stadt Duisburg
  • Vertretung der Abteilung in internen und  überregionalen Gremien

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene (Fach-)Hochschulbildung der Fachrichtung Vermessungswesen / Geodäsie / Geoinformatik (Bachelor FH/HS oder vergleichbarer Abschluss)
  • die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt (ehemals höherer vermessungstechnischer Verwaltungsdienst) /  Große Staatsprüfung mit Abschluss als Vermessungsassessor*in
  • sehr hohe fachliche Kompetenz, aktuelle Fachkenntnisse und Berufserfahrung
  • hohe Führungskompetenz und Sozialkompetenzen, Organisationsgeschick, Teamfähigkeit, gute Kommunikationsfähigkeit und Sicherheit im Außenauftritt
  • analytisches Denken und selbstständige Entscheidungskompetenz
  • tiefgehende Kenntnisse im GEO/GIS-Bereich und in der Verarbeitung von Geodaten

Wir bieten:

eine interessante, anspruchsvolle und selbstständige Tätigkeit in einer unbefristeten Stelle mit einer Besoldung nach dem Landesbesoldungsgesetz NRW (LBesG; Eingangsamt A 15) in Vollzeit bei flexibler Arbeitszeit. Eine Übernahme in das Beamtenverhältnis ist nur bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen möglich

vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten, um u.a. fachliche Kompetenzen weiter zu entwickeln und zu vertiefen

ein umfangreiches Angebot im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Bewerbung:

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte ausschließlich online über das unten stehende Bewerbungsformular unter Angabe der Kennziffer 62-4/3423 (166). Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung aktuelle Arbeitszeugnisse bzw. dienstliche Beurteilungen bei.

Bewerbungsformular