Stadtmuseum: Finissage der Sonderausstellung „Freue Dich und trinke wohl!“

Die Sonderausstellung „Freue Dich und trinke wohl!“, in deren Mittelpunkt das antike griechische Trinkgelage steht, endet am Sonntag, 26. März, um 14 Uhr im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Johannes-Corputius-Platz im Innenhafen mit einem Vortrag zu den antiken orientalischen Fest- und Feierbräuchen von Prof. Dr. Astrid Nunn von der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Montag, 20. März 2017 | Stadt Duisburg - Die Altorientalistin wird unter anderem Musik zu Gehör bringen und von den Trinksitten des Nahen Ostens berichten. Aus dem Orient übernahmen die Griechen zum Beispiel die Sitte, im Liegen zu trinken und zu feiern.
Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, an der letzten Führung durch die Ausstellung teil zu nehmen, die einen Blick auf diesen ganz besonderen Aspekt griechischer Geselligkeit gewährt. Beim Gelage traf man sich in ausgewählter Runde, opferte den Göttern, tanzte zum Flötenspiel, sprach über Politik und Philosophie, knüpfte Kontakte und erfreute sich an Rätseln und Spielen.
Der Eintritt kostet 4,50 Euro, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Stadt Duisburg