Verkehrsunfall auf der A3

Die Feuerwehr Duisburg wurde heute gegen 9.30 Uhr über einen Verkehrsunfall auf der A3 in Höhe der Anschlussstelle Oberhausen-Lirich informiert.

Donnerstag, 24. November 2022 | Stadt Duisburg - Vor Ort waren mehrere PKW sowie ein LKW am Unfall beteiligt. Der Fahrer des LKW war im Führerhaus eingeschlossen und musste durch die Einsatzkräfte befreit werden.

Es wurden insgesamt vier Personen verletzt, eine davon schwer, die allesamt vom Rettungsdienst behandelt und in umliegende Krankenhäuser gebracht wurden.

Bei dem Unfall wurde auch der Kraftstofftank des LKW beschädigt. Um ein Auslaufen zu verhindern, wird der Kraftstoff derzeit abgepumpt.

Aktuell befinden sich 25 Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Feuerwehr vor Ort. Angefordert wurde auch der Rettungshubschrauber Christoph9, der letztlich jedoch nicht benötigt wurde.

Der Einsatz wird vermutlich noch bis 12 Uhr andauern.

Die Polizei übernimmt die Ermittlungen zur Unfallursache.

Stadt Duisburg
Amt für Kommunikation