Mitte: Verkehrseinschränkungen auf der Kardinal-Galen-Straße

Freitag, 01. Juli 2022 | Stadt Duisburg - Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg beginnen am Mittwoch, 6. Juli, m it dem nächsten Abschnitt der Straßenbauarbeiten auf der Kardinal-Galen-Straße in Duisburg-Mitte.

Die Kardinal-Galen-Straße wird daher von der A 59-Aus- und Auffahrt „Duissern“ bis zur Werrastraße in beiden Fahrtrichtungen einspurig. An der Ausfahrt steht nur noch eine Rechtsabbiegerspur zur Verfügung. Die Siegstraße wird im Einmündungsbereich zur Kardinal-Galen-Straße voll gesperrt. Die in dem Bereich befindlichen Bushaltestellen werden verlegt.

Fußgänger können passieren, für den Radverkehr werden Umleitungen ausgeschildert.

Die Arbeiten dieses Abschnitts werden voraussichtlich Mitte September abgeschlossen.

Stadt Duisburg
Amt für Kommunikation