Altstadt: Teilsperrung der Unterstraße

Die Netze Duisburg GmbH führt ab Mittwoch, 1. September, in der Altstadt die Arbeiten für die neue Hochspannungsleitung in der Unterstraße im Bereich „Alte Rheinstraße“ fort. Dafür wird die Unterstraße von der Schwanenstraße aus als Sackgasse ausgewiesen.

Dienstag, 31. August 2021 | Stadt Duisburg - Eine Umleitung wird über die Münzstraße, „Peterstal“, Klosterstraße und Ulrichstraße ausgewiesen.

Die Einbahnstraßenregelung im Bereich „Alte Rheinstraße“ zwischen Ulrichstraße und Abteistraße wird für die Dauer der Arbeiten aufgehoben. Von der Marientorstraße aus kann die Unterstraße weiterhin befahren werden. Fußgänger und Radfahrer sind nicht betroffen.

Die Arbeiten in diesem Abschnitt werden voraussichtlich bis Ende September andauern.

Stadt Duisburg
Amt für Kommunikation