Stadradeln 2020: Duisburger Radler legen über 265.000 Kilometer zurück

Nach drei Wochen fleißigen Kilometersammelns steht nun das Endergebnis vom Stadtradeln 2020 in Duisburg fest. In der Zeit vom 5. bis 25. September legten 959 aktive Radler in 108 Teams insgesamt 265.701 Kilometer zurück.

Dienstag, 06. Oktober 2020 | Stadt Duisburg - Durch dieses hervorragende Ergebnis konnten so rechnerisch rund 39.000 Kilogramm an CO2-Emissionen vermieden werden. Trotz der außergewöhnlichen Umstände wurden dabei die starken Leistungen der letzten Jahre nochmals übertroffen. Unter den teilnehmenden Kommunen der Metropole Ruhr belegt Duisburg in diesem Jahr, hinter Essen und Dortmund, einen ausgezeichneten dritten Platz. Die gesamte Metropole Ruhr hat mit 17 teilnehmenden Kommunen insgesamt 2.866.863 Radkilometer zurückgelegt. Auch das ist ein neuer Rekord!

In der Einzelwertung hat der aktivste Radler in Duisburg bemerkenswerte 2.163 Kilometer erfahren. Das Team „Die Holdies“ liegt in der Kategorie zwei bis drei Personen an der Spitze. Bei der Teamwertung vier bis zehn Personen hat das Team „Pony Riders“ den Lenker vorn. In der Teamwertung mehr als zehn Personen siegt das Team „Fraunhofer IMS“.

Duisburg beteiligte sich in diesem Jahr zum siebten Mal an der Kampagne Stadtradeln des Klima-Bündnis. Im Jahr 2019 nahmen in Duisburg 1.008 Radler an der Kampagne teil und erradelten dabei insgesamt 255.651 Kilometer.

Stadt Duisburg
Amt für Kommunikation