Dachstuhlbrand eines Mehrfamilienhauses in Alt-Hamborn

Die Feuerwehr Duisburg wurde heute gegen 12.30 Uhr zu einem Dachstuhlbrand eines Mehrfamilienhauses auf der Kolpingstraße in Alt-Hamborn gerufen.

Mittwoch, 24. Juni 2020 | Stadt Duisburg - Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang bereits dichter Rauch aus dem Dachstuhl des Hauses. Es wurde umgehend mit der Brandbekämpfung begonnen. Eine Person konnte mittels Drehleiter aus dem Dachgeschoss gerettet und dem Rettungsdienst übergeben werden.

Die Feuerwehr Duisburg ist insgesamt mit 51 Einsatzkräften, zwei Löscheinheiten und dem Führungsdienst der Berufsfeuerwehr sowie einem Löschzug der freiwilligen Feuerwehr und dem Rettungsdienst vor Ort.

Der Einsatz dauert derzeit noch an.

Stadt Duisburg
Amt für Kommunikation